CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 126 / 2013

Pressemeldung Nr. 126/2013 vom 14.05.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Herr Albrecht trägt grün

Design-Wettbewerb für neue Motive, mehr Nachhaltigkeit und soziale Fairness


Unter dem Motto „Herr Albrecht trägt grün“ möchte ein Projektteam aus Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) die Kleidungskollektion der Universität über einen Design-Wettbewerb neu gestalten. Das Projekt wurde im „Changemaker Curriculum“ entwickelt und gehört zu den Gewinnern des „YooWeeDoo-Ideenwettbewerbs“.
Das neue Design soll den Grundstein dafür legen, die Uni-Kollektion zukünftig ökologisch nachhaltig und sozial fair zu produzieren.

Noch bis zum 9. Juni 2013 sind alle kreativen Köpfe dazu aufgerufen, ein Motiv zu gestalten und ihren Design-Vorschlag einzureichen. Auf die Gewinnerin oder den Gewinner wartet ein Preisgeld von 500 Euro.

Eine Jury aus Studierenden und Universitätsangehörigen wird aus allen eingesandten Motiven eine Vorauswahl treffen. Die Besten der Vorauswahl werden anschließend zum Online-Voting unter allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der CAU freigegeben.

Mit dem Projekt möchten die engagierten Betriebswirte und Geografen von „Herr Albrecht trägt grün“ darauf aufmerksam machen, dass Kleidung fast ausschließlich in Massen und zu billigen Preisen produziert wird. „Die Folgen sind leider immer öfter Lohndumping, schlechte Arbeitsbedingungen und häufig kommt auch der Umweltschutz zu kurz“, erläutert Frederik Steinbock. Damit einhergehende Effekte sind zum Beispiel Monokulturen in der Landwirtschaft, Umweltbelastungen durch Chemikalien und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen. Aber nicht nur Produzenten, auch die Konsumenten haben die Möglichkeit, solche Produktionsbedingungen zu ändern: „Kleidung ist ein Alltagsgut, mit dem wir uns nur selten kritisch auseinandersetzen. Wir fragen uns zwar oft, welche Kleidung wir anziehen. Allerdings hinterfragen wir viel zu selten, was wir da eigentlich tragen“, ergänzt Steinbock.

Weitere Informationen sowie detaillierte Teilnahmebedingungen:
www.herralbrechttraegtgruen.de
www.facebook.com/HerrAlbrechtTraegtGruen

www.yooweedoo.org
www.sustainability.uni-kiel.de/changemaker-campus/changemaker-curriculum

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Herzog Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorf, Gründer der Universität, trägt „grün“.
Grafik: Herr Albrecht trägt grün

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-126-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Frederik Steinbock (30, Diplom-Geograph), Meike Gallert (29, BWL) und Benno Hilwerling (25, Geographie) von „Herr Albrecht trägt grün“
Foto/Copyright: Markus Brüggemann

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-126-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Logo des Projekts „Herr Albrecht trägt grün“
Grafik: Selina Schnetger

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-126-3.png

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Benno Hilwerling von „Herr Albrecht trägt grün“ bei der Preisverleihung des YooWeeDoo Ideenwettbewerbs 2013
Foto/Copyright: Markus Brüggemann

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-126-4.jpg


Kontakt:
E-Mail: kontakt@herralbrechttraegtgruen.de
Web: www.herralbrechttraegtgruen.de
Facebook: www.facebook.com/HerrAlbrechtTraegtGruen



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text: Jan Winters
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Jan Winters