CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 147 / 2013

Pressemeldung Nr. 147/2013 vom 29.05.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Faszinierende Einsichten in die Welt der Naturwissenschaft

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät lädt zum Tag der offenen Tür


Leben im Weltall oder neue Krebstherapien? – am Mittwoch, 5. Juni, bietet die Mathematisch-Natur­wissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Einblicke in die Vielfalt ihrer Fachgebiete. Acht Sektionen von Biologie über Mathematik bis zur Physik laden zu spannenden Vorträgen und Experimenten sowie Rundgängen hinter den Kulissen in normalerweise für die Öffentlichkeit verschlossene Labore ein.

Bereits ab 10 Uhr kann man sich im Biologiezentrum über „Transgene Modellorganismen in der Forschung“ informieren oder im Institut für Ur- und Frühgeschichte an einer Führung durch das Archäozoologie-Labor teilnehmen. Wem morgens eher der Sinn nach Geowissenschaften steht, findet im Geologischen und Mineralogischen Museum einen Seismometer-Aufbau. Im Hörsaal Geographie gibt es um 11 Uhr den Kurzvortrag „Auf den Spuren von Robinson Crusoe“ gefolgt von der „Mathematik des Zufalls“ im Steinitz-Hörsaal des Mathematischen Seminars.

Die Mittagspause muss dann leider ausfallen, um entweder an einer Führung durch den Arznei­pflanzengarten im Pharmazeutischen Institut oder durch ein Labor des Physikzentrums teilzunehmen. Dort geht es zum Beispiel um Plasmatechnologie, Rastertunnelmikroskopie oder Röntgenstreuung.

Im Zoologische Museum dreht sich zu jeder vollen Stunde alles um die „Vielfalt und Schönheit von Käfern“, und das Schülerlabor „Kieler Forschungswerkstatt“ zeigt Videos, Demonstrations- und Mitmachversuche zu den Themen Ozean, Energie und Nanowissenschaften.

„Der Tag der offenen Tür soll allen Interessierten einen Eindruck von der Breite der Arbeitsrichtungen in unserer Fakultät geben. Machen Sie sich auf den Weg und erkunden Sie selbst die Faszination unserer Forschungsfelder!“, lädt Professor Wolfgang J. Duschl, Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, herzlich ein.

Alle Neugierigen von 0 bis 100+ Jahren sind willkommen. Bei einigen Veranstaltungspunkten wird um Anmeldung gebeten. Das ausführliche Programm sowie aktuelle Hinweise stehen online unter www.50jahre-mnf.de (Tag der offenen Tür). Die Vorträge zum „Leben im Weltall“ und „Neuen Krebstherapien“ finden übrigens im Physikzentrum beziehungsweise im Pharmazeutischen Institut statt, jeweils um 11:15 Uhr. Treffen Sie Ihre Wahl!

Die Mathematik und die Naturwissenschaften sind seit der Gründung der Christian-Albrechts-Universität im Jahr 1665 ein unverzichtbarer Teil von Forschung und Lehre in Kiel. Traditionell waren sie der Philosophischen Fakultät zugeordnet. Im Jahr 1963 entwuchsen die Fachbereiche endgültig ihren philosophischen Ursprüngen, es entstand eine eigene Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Ihre Gründung vor 50 Jahren feiert die Fakultät in diesem Jahr mit zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen unter dem Motto „Wissen schafft Zukunft“.

Programm als pdf:
www.50jahre-mnf.de/wp-content/uploads/2013/04/tag-der-offenen-tuer-programm-gesamt.pdf

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Kompliziertes Experiment im Labor
Foto/Copright: J.Haacks / CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-147-1.jpg


Das Wichtigste in Kürze:
Was? Tag der offenen Tür
Wann? 5.6.2013, 10 bis 14 Uhr
Wo? Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, diverse Adressen siehe Programm

Kontakt
Dr. rer. nat. Andrea Saage
Telefon: 0431 880-5158
E-Mail: saage@mnf.uni-kiel.de