CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 152 / 2013

Pressemeldung Nr. 152/2013 vom 31.05.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Keep the balls flying

Kieler Sportlehrkräfte unterrichten künftige Volleyballtrainerinnen und -trainer in Maputo


Die integrative Kraft des Sports nutzen, Gemeinschaft, Freude und Hoffnung stiften – das war das Ziel eines Lehrgangs für angehende Volleyballtrainerinnen und -trainer an der Pedagogical University of Maputo, Mosambik, die vom 7. bis 14. Mai in dem südostafrikanischen Land stattfand. Geleitet wurde das Projekt vom Sportwissenschaftler Dr. Christian Kröger von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Auf Einladung der Sport Faculty der Universität unterrichtete er 52 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter Vereinstrainer, Sportlehrkräfte und interessierte Sportstudierende, nach dem von ihm mitentwickelten Konzept der Ballschule, das auch von Vereinen der Fußballbundesliga für die Nachwuchsarbeit genutzt wird. Täglich acht Stunden umfassten die praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten. Am Ende bestanden 24 Teilnehmende die anspruchsvolle Prüfung.

Träger des Projektes ist der Volleyball-Weltverband mit Sitz in Lausanne. Der deutsche Botschafter in Mosambik, Ulrich Wilhelm Klöckner, unterstützte das Projekt unter anderem durch den Bau einer Beach-Volleyball-Anlage. Nach seiner Rückkehr sprach Kröger von einem einmaligen und bewegendem Erlebnis: „Die von Professor Klaus Roth aus Heidelberg und mir entwickelte Ballschule ist vor einigen Jahren auch ins Portugiesische übersetzt worden. Als Escola da Bola fand sie im portugiesischen Sprachraum, also auch in den ehemaligen portugiesischen Kolonien Afrikas, einen gewaltigen Anklang. Es war schön zu sehen, wie der Sport dort ethnische Grenzen überwindet. Die Teilnehmenden an diesem Trainerlehrgang stammten aus sämtlichen Provinzen Mosambiks. Als aber Benfica Lissabon im Europa-League-Finale gegen den FC Chelsea antrat, fieberte ganz Maputo mit den Fußballern aus der ehemaligen Kolonialhauptstadt mit. Diese integrative Kraft des Sports ist wundervoll.“

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Trainer und Teilnehmende: Der Kieler Sportpädagoge Dr. Christian Kröger mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Lehrgangs in Mosambik.
Copyright/Foto: Kröger/CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-152-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Baggern für die Gemeinschaft: Die Ballschule der Uni Kiel erobert Afrika.
Copyright/Foto: Kröger/CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-152-2.jpg


Kontakt:
Dr. Christian Kröger
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Sportwissenschaft
Abt. Sportpädagogik
Tel.: 0431/880-3762
E-Mail: ckroeger@email.uni-kiel.de
Internet: www.iss.uni-kiel.de
Ballschule: www.ballschule-nord.de