CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 205 / 2013

Pressemeldung Nr. 205/2013 vom 12.07.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Internationale Biologie-Olympioniken am IPN

Hausbesuch im Zentrum für Molekulare Biowissenschaften


Foto/Copyright: IPN

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-205-1.jpg


Vom 9. bis 13. Juli 2013 sind die Nationalteams aus Deutschland und der Schweiz zu einem Vorbereitungsseminar für die Internationale Biologie-Olympiade, die dieses Jahr im schweizerischen Bern stattfindet, ans Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) gekommen. Nur die besten Nachwuchstalente im Fach Biologie haben es in das jeweils vierköpfige Nationalteam geschafft. In dem knapp einwöchigen Seminar halten alle Teammitglieder eigene Vorträge, hören Beiträge ihrer Betreuer und Betreuerinnen, schreiben Klausuren und führen praktische Übungen zu allen Bereichen der Biologie durch. Zusätzlich stellte Professor Thomas Bosch vom Zoologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) am Mittwoch, 10. Juli, den Schülerinnen und Schülern aus beiden Teams das Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB) der Uni Kiel vor, das den Nabel der Kieler Lebenswissenschaften darstellt.

Kontakt:
Dr. Birgit Heyduck, IPN
Telefon: +49-(0)431-880-3898
E-Mail: heyduck@ipn.uni-kiel.de