CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 206 / 2013

Pressemeldung Nr. 206/2013 vom 15.07.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Doktorinnen und Doktoren der Agrar- und Ernährungswissenschaften verabschiedet


17 Kandidatinnen und Kandidaten haben am letzten Prüfungstermin im Sommersemester erfolgreich ihre Promotionen an der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) abgeschlossen. Bei der Verleihungsfeier am Donnerstag, 11. Juli, überreichte der Dekan der Fakultät, Professor Rainer Horn im Emil-Lang-Hörsaal die vorläufigen Urkunden. „Über die Spezialisierung der Forschungsbereiche und die Vielfalt der Promotionsprojekte können sie nur staunen“, sagte Horn bei der feierlichen Zeremonie. Zu den Themen gehören zum Beispiel „Bodenphysikalische und -mechanische Untersuchungen zur Bestimmung der Bodenstrukturentwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Interaktionen zwischen auflastabhängiger Entwicklung der Porenwasserdrücke und Bodenkriechvorgänge“, die „Regionalization of climate change impacts and adaptation strategies for maize in Santa Catarina State, Brazil“ oder „Übergewicht bei 9- bis 11-jährigen Kindern – Analyse von Trends, Körperwahrnehmung und des Einflusses der Wohnumgebung“.

Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommen aus acht Nationen, und haben ihre vorangegangenen Abschlüsse an elf verschiedenen Universitäten in den Fächern Agrarwissenschaften, Agrarökosysteme, Fisheries Biology, Aquaculture, Agrarbiologie, Geologie, Ökotrophologie, Foods Nutrition and Dietetics sowie als Ingenieur (FH) erworben. Bei der Feier stellte Madeleine Ehmke, die ihre Promotion in der Abteilung Molekulare Prävention bei Professor Frank Döring geschrieben hat, dem Publikum ihre Arbeit vor. Hinter ihrem Titel „Loss of function mutation in the S-edenosylmethionine synthease 1 gene (sams-1) increases lipogenesis, enlarges lipid droplets and reduces lipolysis effiency in Caenorhabditis elegans“ verbirgt sich die Identifizierung und Erforschung eines zentralen Stoffwechselgens, das den Körperfettgehalt kontrolliert. Diese Erkenntnisse sind für das ernährungsbiologische Verständnis von Übergewicht von grundlegender Bedeutung.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Von nun an mit Dr.-Titel: die Doktorandinnen und Doktoranden der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät.
Foto / Copyright: Christiane Wiese, Institut für Phytopathologie

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-206-1.jpg


Kontakt:
Ute Koch
Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät
Telefon: 0431 880-2591
E-Mail: dekanat@agrar.uni-kiel.de