CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 222 / 2013

Pressemeldung Nr. 222/2013 vom 02.08.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Personalmeldungen Juli 2013


1. Gedenken an verstorbene Mitglieder

Wir trauern um…

Professor Dr. PETER HIRSCH, ehemals Direktor des Instituts für Allgemeine Mikrobiologie, der am 9. Juli im Alter von 85 Jahren verstarb.

Professor Dr. GERHARD KORTUM, ehemals Kustos und Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Meereskunde (heute GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel), der am 16. Juni im Alter von 72 Jahren verstarb.

2. Gremien und Wahlen

Professor Dr. ULRICH STEPHANI ist für den Rest der aktuellen Amtsperiode bis Juli 2014 zum Dekan der Medizinischen Fakultät gewählt worden. Er hat damit Professor Dr. Stefan Schreiber abgelöst. Prodekane sind Prof. Dr. CHRISTOPH RÖCKEN. und Prof. Dr. THOMAS SCHWARZ.

3. Berufungen/Ernennungen nach Kiel

Professor Dr. JÖRG EBBING, NGU (Norges geologiske undersøkelse, etwa: Geologische Studie Norwegens), Trondheim, Norwegen, hat einen Ruf auf die W3-Professur für Geophysik an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät erhalten.

Professorin Dr. BRIGITTE HAAR, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, hat einen Ruf auf die W3-Professur für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und ein weiteres Fach an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät erhalten.

Professor Dr. MARCO LISERRE, Universität Aalborg, Dänemark, hat den Ruf auf die W3-Professur für Leistungselektronik an der Technischen Fakultät angenommen.

Dr. JOKE F. LÜBBECKE, NOAA Pacific Marine Environmental Laboratory (Pazifisches Marine Umwelt-Labor der Nationalen Ozean- und Atmosphären-Behörde), Seattle, USA, hat einen Ruf auf die Juniorprofessur für Physikalische Ozeanographie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel erhalten.

Professor Dr. OLIVER LÜDTKE, Humboldt-Universität zu Berlin, hat einen Ruf auf die W3-Professur für pädagogisch-psychologische Methodenforschung am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und an der Philosophischen Fakultät erhalten.

4. Erhaltene, angenommene und abgelehnte Rufe an Kieler Wissenschaftlerinnen

Dr. FRIEDERIKE ZIMMERMANN, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, hat einen Ruf auf die Juniorprofessur für Psychologie mit dem Schwerpunkt Lehr-/Lernforschung an der Philosophischen Fakultät erhalten.

5. Preisgekrönte Studienleistungen und Promotionen

Natalie Carter, Doktorandin an der Medizinischen Fakultät, hat den Förderpreis der Familie Bruhn-Stiftung erhalten. Mit dem mit 20.000 Euro dotierten Preis werden herausragende Projekte junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Medizinischen Fakultät der Kieler Universität unterstützt. Carter erforscht unter anderem den sogenannten programmierten Zelltod und dessen Zusammenhang mit Herzinfarkten.

Neun Absolventinnen und Absolventen erhielten in diesem Jahr anlässlich des 15. Universitätstages die mit 1000 Euro dotierten Fakultätspreise für hervorragende Promotionen:
Dr. SÖREN FRANZENBURG, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, “Towards understanding the benefits, establishment and maintenance of host-microbe homeostasis in Hydra” (Untersuchungen zur Rolle der Wirt-Mikroben-
Interaktionen in der Hydra)
Dr. BJÖRN GOJDKA, Technische Fakultät, “New Concepts for Functional 0-3- Nanocomposites and Magnetic Field Sensors” (Neue Konzepte für funktionelle 0-3-Nanokomposite und Magnetfeldsensoren)
Dr. KRISTINA GRÖNING, Medizinische Fakultät, „Multimodale Bildgebung in der prächirurgischen Epilepsiediagnostik bei Kindern und Jugendlichen“
Dr. MELANIE HANIF, Philosophische Fakultät, „The Rise of Regional Powers and the Changing Legitimacy of Regions in International Relations“ (Der Aufstieg von Regionalmächten und der Wandel der Legitimität von Regionen in den internationalen Beziehungen)
Dr. MATTHIAS HARTMANN, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, “An empirical study on causes and consequences of inflation and inflation uncertainty” (Eine empirische Studie über die Ursachen und Auswirkungen von Inflation und Inflationsunsicherheit)
Dr. MAX-DIEDERICH HOLSTERMANN, Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät, „Änderungen des Fettsäuremusters und der d13 C-Werte im Milchfett als Indikatoren für die Körperfettmobilisierung bei Kühen“
Dr. TORBEN OTT, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, “Transport and Waves in Strongly Coupled Coulomb and Yukawa One-Component Plasmas” (Transport und Wellen in stark korrelierten Coulomb- und Yukawa-Ein-Komponenten-Plasmen)
Dr. FELÍCIE SCHNEIDER, Rechtswissenschaftliche Fakultät, „Die Leistungsverfügung im niederländischen, deutschen und europäischen Zivilprozessrecht“
Dr. JULIA TRINKERT, Philosophische Fakultät, „Flügelretabel in Mecklenburg zwischen 1480 und 1540. Bestand, Verbreitung und Werkstattzusammenhänge“



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de