CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 302 / 2013

Pressemeldung Nr. 302/2013 vom 22.10.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Hervorragende Leistung

Universität Kiel verleiht DAAD-Preis an Arash Guitoo aus dem Iran


Auch in diesem Jahr hat die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zum Semesterstart wieder den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender verliehen. Preisträger Arash Guitoo (33) aus dem Iran, Student im zweiten Studienjahr des Zwei-Fach-Masterstudienganges Islamwissenschaft und Europäische Ethnologie/Volkskunde, erhielt die Auszeichnung am Montag, 21. Oktober, anlässlich der Erstsemesterbegrüßung von CAU-Präsident Professor Dr. Gerhard Fouquet überreicht.

Nach dem Studium der Politik- und Rechtswissenschaften an der Universität Teheran arbeitete Guitoo zunächst als Leiter für internationale Angelegenheiten bei der iranischen Menschenrechtsorganisation „Defending Victims of Violence“. Während seiner Arbeit als Rechtsberater für die Deutsche Botschaft in Teheran war Guitoo außerdem als Vorstandsmitglied in der United Nations Association Iran aktiv. Als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung e.V. studiert Guitoo derzeit in Kiel die Fächer Islamwissenschaften und Europäische Ethnologie. Neben seiner Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Orientalistik der Philosophischen Fakultät der CAU engagiert er sich ehrenamtlich für die Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten e.V., unter anderem als Dolmetscher für Flüchtlinge bei Behördengängen, Anwaltsterminen oder Therapien. „Einfach den Anderen helfen, wenn man die Möglichkeit dazu hat“, lautet das Lebensmotto, das Guitoo nach eigenen Angaben antreibt. Und: „versuchen, die Mitmenschen nicht zu vergessen“.

Der mit 1.000 Euro dotierte DAAD-Preis wird seit über zehn Jahren vergeben und soll dazu beitragen, den zahlreichen Studierenden ausländischer Herkunft an deutschen Hochschulen ein Gesicht zu geben. Die Lebensgeschichten der Preisträgerinnen und Preisträger beleuchten dabei die Vielfalt internationaler Hochschulverbindungen. Die Ausgezeichneten stehen für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen aus der ganzen Welt und sind oft begehrte künftige Partner für Deutschland in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

CAU-Präsident Professor Dr. Gerhard Fouquet überreicht den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an Preisträger Arash Guitoo.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-302-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Preisträger Arash Guitoo, im Hintergrund: CAU-Präsident Professor Dr. Gerhard Fouquet.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-302-2.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de, Internet: www.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Jan Winters