CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 316 / 2013

Pressemeldung Nr. 316/2013 vom 30.10.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Kosmische Sandstürme und nächtlicher Wissensdurst

Die achte Night of the Profs startet am 15. November


39 Professorinnen und Professoren, 35 spannende Vorträge, acht Hörsäle, zwei Science Shows und das alles an einem Abend: Die Night of the Profs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) geht wieder los! Die lange Vorlesungsnacht findet in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt. Am Freitag, 15. November, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die Couch gegen den Hörsaal zu tauschen. Den Auftakt macht um 18 Uhr der Prof of the Night 2012, Professor Rainer Adelung, mit seinem Vortrag über neue Materialien und alte Forschungspolitik.

Unter dem Titel „Sand im Getriebe?“ wandeln die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der CAU ab 19 Uhr auch abseits ihrer gewohnten Forschungspfade: Dann spricht beispielsweise der Politikwissenschaftler Professor Joachim Krause über das Wacken Open Air als Sand im Getriebe des deutschen Kulturbetriebs. Der Astrophysiker Professor Sebastian Wolf beschäftigt sich mit nichts Geringerem als der Entstehung des Universums in „kosmischen Sandstürmen“. Parallel erläutert Professorin Aglaja Stirn aus Sicht der Psychosomatischen Akutmedizin den Reiz von Körperschmuck wie Piercings und Tattoos. In der Abschlussvorlesung der Night of the Profs wird es dann explosiv, wenn die Chemie-Professoren Ulrich Lüning und Norbert Stock live mit allerlei Brennbarem experimentieren.

Auch die Future Profs at Night sind wieder mit zwei Science Shows dabei. Unterstützt durch die Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“ und das Graduiertenzentrum der CAU präsentieren Doktorandinnen und Doktoranden in den zehnminütigen Auftritten auf unterhaltsame Weise ihr Forschungsthema. Da die Promovierenden aus vielen verschiedenen Ländern kommen, sind einige der Kurzvorträge auf Deutsch, andere auf Englisch. Mit dabei sind auch „alte Hasen“, die schon bei der Science Show während der Kieler Woche das Publikum begeisterten.

„Anhand eindrucksvoller Beispiele zeigen unsere Forschenden in der Night of the Profs, wie Wissenschaft an der CAU Hürden überwinden und das Leben ein bisschen einfacher machen kann“, so Uni-Präsident Professor Gerhard Fouquet. „Sei es durch die Bekämpfung von Krebs, den Kampf für einen umfassenderen Datenschutz oder die Entlarvung pathologischer Lügner.“

Die Night of the Profs ist öffentlich, kostenfrei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Zwischen 18 und 20 Uhr wird von der Elterninitiative „Krabbelgruppe“ aus der Mensa II eine Kinderbetreuung für Kinder im Alter von 7 Monaten bis 10 Jahren angeboten. Und da nicht nur der Geist sondern auch der Körper hungrig wird, ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Eine Veranstaltung des Präsidiums, des AStA und der Fachschaftsvertreterkonferenz. Die Veranstaltung wird unterstützt von REGIOCAST.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Die Night of the Profs lockt wieder mit spannenden und verständlichen Vorträgen. Copyright: CAU, Layout: Zuckerguss

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-316-1.jpg


Das Wichtigste in Kürze:
Was:„Night of the Profs“
Wann:Freitag, 15. November, 18 bis 2 Uhr
Wo:Christian-Albrechts-Platz 2 und 3, 24118 Kiel

Weitere Informationen zu Zeiten, Räumen, Anfahrt, Vortragenden und Programmänderungen erhalten sie hier:
www.uni-kiel.de/night/index.shtml



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas