CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 63 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 63/2014 vom 04.03.2014 | zur Druckfassung | Suche

Gemeinsam gegen den inneren Schweinehund

Erste Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten in der Kieler Universitätsbibliothek


Schreibblockaden überwinden, Kreativitätstechniken entdecken und gemeinsam den inneren Schweinehund bekämpfen: Die Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten bietet all dies und feiert diesen Donnerstag, 6. März, ihre Premiere an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Von 18 bis 24 Uhr steht die Hauptabteilung der Universitätsbibliothek (UB) in der Leibnizstraße 9 allen Studierenden mit Aufschieberitis offen, um in produktiver Atmosphäre das Thema Hausarbeit anzugehen.

Ermöglicht durch das Projekt Erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe), durch das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) und durch die Universitätsbibliothek wird in zahlreichen Workshops und Kurzvorträgen zum Zeit- und Stressmanagement, zur Prüfungsangst, zu Kreativitätstechniken sowie zu Literaturverwaltungsprogrammen ein bunter Abend rund um das Thema Hausarbeiten geboten. Individuelles Hausarbeitscoaching, Beratung zur Literaturrecherche sowie Notebook-Support zum WLAN und VPN-Client ergänzen das Programm. UB-Mitarbeiterin Frauke Michels-Grohmann blickt mit ihren beiden Kolleginnen Carla Bürgers und Marion Koch der ersten Veranstaltung dieser Art an der Uni Kiel gespannt entgegen: „Wir erhoffen uns, dass wir unseren Studierenden mit diesem neuen Lernformat eventuelle Ängste vor der Hausarbeit nehmen und sie zum Schreiben motivieren können.“ Ein Workshop zur Muskelentspannung und eine Bewegte Pause lockern den Abend auf. Das Café ist den ganzen Abend geöffnet und sorgt für Nervennahrung. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Das Wichtigste in Kürze:
Datum: Donnerstag, 06.03.2014
Zeit: 18 Uhr bis 24 Uhr
Ort: Universitätsbibliothek Kiel, Leibnizstraße 9

Das Veranstaltungsplakat steht zum Download bereit:
www.ub.uni-kiel.de/lange-nacht-der-aufgeschobenen-hausarbeiten/plakat
Grafik: Universitätsdruckerei

Kontakt:
Frauke Michels-Grohmann
Telefon: 0431 880-4790
E-Mail: fuehrungen@ub.uni-kiel.de
Web: www.ub.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Raissa Nickel