CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 86 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 86/2014 vom 26.03.2014 | zur Druckfassung | Suche

„Programmieren kann jede(r), oder?“

Ringvorlesung des Instituts für Informatik im Sommersemester


"Du bist doch Informatiker – ich habe da ein Problem mit Word." Oder: "Programmiert habe ich auch schon mal, das muss doch nicht studiert werden." Diese und ähnliche Sätze zeigen in den Augen von Professor Norbert Luttenberger die weitverbreitete Unkenntnis über die wirklichen Inhalte des Fachs Informatik. Gemeinsam mit anderen Dozenten des Instituts für Informatik möchte der Organisator einer Ringvorlesung mit dem Motto „Programmieren kann jede(r), oder?“ gängigen Vorurteilen begegnen und zeigen, dass Informatik nicht gleich Programmieren oder Textformatierung mit Word ist. Tatsächlich beschäftigen sich Vertreterinnen und Vertreter des Faches mit besonderen Anforderungen an die Software- und Systementwicklung, die zur Lösung schwieriger Probleme erfüllt werden müssen. Zu den schwierigen Problemen zählen zum Beispiel der Umgang mit riesigen Datenmengen, aber auch der Entwurf von Rechnern, die sehr viel weniger Energie verbrauchen als heute üblich.

Die Professoren des Instituts für Informatik Reinhard Koch, Manfred Schimmler, Ansgar Scherp und Steffen Börm zeigen in ihren Vorträgen aktuelle Probleme und deren informatische Lösungen. Mit der speziellen Fragestellung der graphischen Programmierung befasst sich Reinhard von Hanxleden bei seinem Vortrag am 19. Juni. Hochaktuell ist auch der Vortrag von Thomas Wilke, der am 12. Juni der Frage nachgeht, ob die moderne Kryptographie der Überwachung durch die NSA etwas entgegen zu setzen hat.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Ringvorlesung – Programmieren kann jede(r), oder?
Wann: Erster Termin: Freitag, 9. Mai, 16:00 Uhr; die Folgetermine jeweils donnerstags (außer 29. Mai!), 18:00 Uhr
Wo: Audimax - Hörsaal D, CAP2, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel

Das vollständige Programm der Ringvorlesung finden Sie unter:
www.inf.uni-kiel.de/de/veranstaltungen/ringvorlesung

Kontakt:
Prof. Dr. Norbert Luttenberger
Institut für Informatik
Arbeitsgruppe Kommunikationssysteme
Telefon: 0431/880-7291
E-Mail: n.luttenberger@email.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas