CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 111 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 111/2014 vom 17.04.2014 | zur Druckfassung | Suche

„Neue Einheit von Philosophie und Naturwissenschaft“

Kieler Lebenswissenschaften starten erfolgreich mit neuer Vortragsreihe


Foto/Copyright: Sebastian Maas/ CAU

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-111-1.jpg


Fünf Professoren (v.l.): Stefan Schreiber, Konrad Ott, Thomas Bosch, John Baines und Universitätspräsident Gerhard Fouquet freuten sich gestern, 16. April, über den erfolgreichen Auftakt der neuen Vortragsreihe zu den Kieler Lebenswissenschaften (Kiel Life Science). Nach einem Grußwort des Präsidenten zeigte sich, wie ernst die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) den Anspruch „Universität verbundener Wissenschaftskulturen“ nimmt: Evolutionsgenetiker John Baines erläuterte in seinem Vortrag die Auswirkung verschiedener Gene auf die Gerinnungsfähigkeit von Blut. Der Philosoph Konrad Ott beleuchtete kontroverse Aspekte und Denkansätze zur Individualisierten Medizin. In der anschließenden Fragerunde wurden unter anderem medizinische, ethische und juristische Denkansätze diskutiert. Die Kieler Lebenswissenschaften, so stellte Präsident Fouquet abschließend fest, begründeten gerade „eine neue Einheit von Philosophie und Naturwissenschaft.“



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas