CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 328 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 328/2014 vom 21.10.2014 | zur Druckfassung | Suche

Von Konsumforschung bis Flüchtlingshilfe

Ringvorlesung „Typisch Soziologie - Sozialwissenschaften und Beruf“


Was ist das typisch Soziologische? In Kooperation mit dem Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen veranstaltet der Fachbereich Soziologie des Instituts für Sozialwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) im Wintersemester eine Ringvorlesung zum Thema Sozialwissenschaften und Beruf. Marktforschung, Öffentlichkeitsarbeit und Flüchtlingshilfe sind nur eine Auswahl der Berufsfelder, die ab Mittwoch, 29. Oktober, wöchentlich vorgestellt werden.

„Soziologie erforscht das Zusammenleben von Menschen. Da im Arbeits- und Gesellschaftsleben immer Menschen aufeinander treffen, wird soziologisches Wissen nahezu immer gebraucht“, so Bernd Vonhoff, Vorsitzender des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen. Dieses breite Spektrum an Feldern, wo soziologisches Wissen Anwendung findet, spiegelt sich ebenso in den Themen der Ringvorlesung wider: Eingeladen sind zwölf Referentinnen und Referenten, die jeweils einen Einblick in ihre Tätigkeitsbereiche geben. Die Ringvorlesung begibt sich damit auf eine Spurensuche nach den Möglichkeiten, die sich durch das eigene Fach auf dem Arbeitsmarkt ergeben.

Dr. Andreas Techen von der Technischen Universität Hamburg-Harburg erklärt dazu: „Das Fach Statistik gewinnt unter Soziologiestudierenden in der Regel keinen Beliebtheitspreis. Doch durch die vermittelte Methodenkompetenz kann eine gute Ausbildung in den statistischen Methoden die Erfolgschancen von Soziologinnen und Soziologen auf dem Arbeitsmarkt deutlich erhöhen.“ Denn, so Techen weiter, der soziologische Blick erkenne manchmal Dinge, die sich nur schwer mit den bekannten mathematisch-statistischen Verfahren darstellen lassen.

Die Vorträge werden per Video aufgezeichnet und auf der Institutshomepage online gestellt.

Eingeladen sind Studierende aller Fachbereiche sowie alle an der Soziologie interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Das komplette Programm zum Download (PDF):
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-328-rv-soziologie.pdf

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Ringvorlesung „Typisch Soziologie - Sozialwissenschaften und Beruf“
Wann: Ab Mittwoch, 29. Oktober 2014, jeweils mittwochs um 18:15 Uhr, Sondertermin am Freitag, 28. November, um 16:00 Uhr
Wo: Olshausenstraße 40, Norbert-Gansel-Hörsaal, Kiel

Kontakt:
Claudia Obermeier
Institut für Sozialwissenschaften
Tel.: 0431/880-3468
E-Mail: cobermeier@soziologie.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Raissa Nickel