CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 356 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 356/2014 vom 07.11.2014 | zur Druckfassung | Suche

Vom Meeresgrund bis zum Mars

Saturday Morning Physics an der Uni Kiel lockt mit neuen Themen


Auch in diesem Herbst haben Schülerinnen und Schüler der Schleswig-Holsteinischen Oberstufen wieder die Gelegenheit, ihr womöglich erstes Physik-Diplom zu erwerben: Die beliebte Vortragsreihe „Saturday Morning Physics“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) geht in die bereits 15. Runde. An fünf aufeinanderfolgenden Sonnabenden bieten Kieler Physiker sowie Gastredner allen Teilnehmenden ein buntes, schülergerechtes Programm. Los geht es am Sonnabend, 8. November, im Physikzentrum in der Leibnizstraße 13.

Was wird in 6000 Metern Wassertiefe erforscht? Wie entsteht ein Stau auf der Autobahn und wie gelangten Kieler Bauteile auf den Mars? Diese und andere spannende Fragen rund um die Physik und angrenzende Naturwissenschaften decken die 15 Vorträge ab und stellen die enorme Breite der Forschung an der CAU vor. Eingeladen sind sowohl Schülerinnen und Schüler als auch deren Lehrkräfte. Teilnehmende, die die Veranstaltung regelmäßig besucht haben, erhalten zum Abschluss das „Saturday Morning Physics Diplom“. Schirmherrin der Vortragsreihe ist die Ministerin für Schule und Berufsbildung Britta Ernst.

Link zum Vortragsprogramm:
www.physik.uni-kiel.de/smp

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Vortragsreihe für Schülerinnen und Schüler „Saturday Morning Physics“
Wo: Max-Planck-Hörsaal im Physikzentrum, Leibnizstraße 13, 24118 Kiel
Wann: 8. November bis 6. Dezember, jeweils samstags um 10:15 Uhr

Kontakt:
Prof. Dr. V. Helbig
IEAP, CAU, 24098 Kiel,
E-Mail: helbig@physik.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Denis Schimmelpfennig