CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 394 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 394/2014 vom 27.11.2014 | zur Druckfassung | Suche

Von Partnerbörsen und Sitzplatznot

Professor Rudolf Meyer-Pritzl wird „Prof of the Night 2014”



Der Juraprofessor Rudolf Meyer-Pritzl hat in diesem Jahr den begehrten Titel „Prof of the Night” bei der bestbesuchten Night of the Profs aller Zeiten an der Uni Kiel gewonnen. Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer wählten seinen launigen Vortrag über Probleme bei Ehe- und Partnervermittlungen mit deutlichem Abstand auf den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte die Science Show der „Future Profs at Night“, also der Doktorandinnen und Doktoranden der Uni. Erstmals wurde dem Gewinner der Wahl auch ein vom AStA gestifteter Wanderpokal übergeben. Preisträger Meyer-Pritzl: „Mit der Suche nach dem Traumpartner kann natürlich jeder etwas verbinden – aber den Pokal zu bekommen, ist schon eine ganz besondere Überraschung!“

Die 9. Night of the Profs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) kann dieses Jahr im wahrsten Sinne als voller Erfolg bezeichnet werden: Mit rund 8.500 Besucherinnen und Besuchern ist sie die bisher bestbesuchte lange Vorlesungsnacht. Uni-Präsident Lutz Kipp: „Als sogar auf den Treppen und Fensterbänken die Plätze knapp wurden, bekamen die Gäste einen Einblick in den Lehr- und Lernalltag an einer unterfinanzierten Universität. Die Night of the Profs, einst als Protestaktion gegen chronische Unterfinanzierung ins Leben gerufen, machte einmal mehr die Notwendigkeit einer stabilen Grundfinanzierung bei wachsenden Studierendenzahlen deutlich. Wir bedanken uns bei allen Anwesenden für die trotz Überfüllung sehr entspannte Stimmung und die große Geduld. Für die 10. Auflage der Night im Jubiläumsjahr 2015 lassen wir uns etwas einfallen, damit es für die Gäste in jeder Hinsicht wieder ein Vergnügen wird.“

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch viele Studierende der Fachschaften und des Allgemeinen Studierendenausschusses. Oleg Gussew von der Fachschaftsvertreterkonferenz: „Wir können den Helferinnen und Helfern nicht genug danken! Wir sind schwer beeindruckt von ihrer Bereitschaft, die aktuelle Situation an der Universität kritisch zu betrachten und die Night mit vielen kreativen Aktionen zu begleiten. Spannende Inhalte in Verbindung mit prall gefüllten Hörsälen sind ein hervorragender Einblick in das Leben an unserer Universität.“

Der Preisträger wird im nächsten Jahr den Eröffnungsvortrag der Night of the Profs und den Abschlussvortrag der kieler uni live halten.

Die Platzierungen:
1. Professor Rudolf Meyer-Pritzl (Partnervermittlung)
2. Future Profs at Night (Science Show)
3. Professor Edmund Maser (Doping)
4. Professor Hans-Rudolf Bork (Inselträume)
5. Professor Bernd Heber (Raumfahrt)

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Volles Haus und gute Laune: Professor Meyer-Pritzls Vortrag über Partnervermittlung sorgte für Begeisterung. Foto: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Oleg Gussew (r.) überreichte im Namen des AStA und der Fachschaftsvertreterkonferenz den Pokal an den Prof of the Night Rudolf Meyer-Pritzl. Foto: Sebastian Maas, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Professor Meyer-Pritzl war selbst von dem Erfolg überrascht. Foto: Sebastian Maas, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-3.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Eröffnet wurde die Night nach Grußworten von Uni-Präsident Kipp und AStA-Vorstand Sophia Schiebe durch die traumgleiche Tanzperformance der CAU-Modern Dance Gruppe. Foto: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-4.jpg

Zum Vergrößern anklicken

1200 Plätze fasst der größte Hörsaal im Kieler Audimax – die wurden schon beim politikwissenschaftlichen Eröffnungsvortrag des „Prof of the Night 2013“ Joachim Krause komplett ausgereizt. Foto: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-5.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Den Abschluss fand die lange Vorlesungsnacht wieder einmal mit einem explosiven Chemievortrag. Hier lassen Saallaborant Ulrich Kleinert und Professor Ulrich Lüning (r.) brennende, mit Knallgas gefüllte Luftballons steigen. Foto: Raissa Nickel, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-6.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Begeistert nahmen Zuschauerinnen und Zuschauer der Nacht auch das Angebot wahr, unter dem Hashtag #caunight die Vorträge live in sozialen Netzwerken zu kommentieren. Foto: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-394-7.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas