CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 38 / 2015

Pressemeldung Nr. 38/2015 vom 11.02.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Anmeldefrist für die Firmenkontaktmesse endet bald

Nur noch wenige Plätze auf der »contacts« zu vergeben


Am Montag, 23. Februar, endet für Ausstellende die Anmeldefrist für die Firmenkontaktmesse »contacts« auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Im Jubiläumsjahr der CAU bietet die »contacts« Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern am 21. Mai bereits zum 16. Mal die Möglichkeit, sich in unmittelbarer Nähe ihrer Zielgruppe zu präsentieren.

Im Audimax und im Messezelt sind nur noch wenige Standplätze frei. Interessierte Unternehmen können sich zwar auch nach Ablauf der Frist noch anmelden, eine Aufnahme des eigenen Firmenprofils in den Messekatalog ist dann jedoch nicht mehr möglich. Der Messekatalog dient den Personalfachleuten aus Unternehmen und staatlichen Einrichtungen sowie den Messebesucherinnen und -besuchern zur Orientierung und Informationsquelle.

Organisatorin Wiebke Brüggensiecker freut sich bereits auf die Messe: „Das Jubiläums-Motto der Uni, ‚Ganz weit oben‘, gilt auch für die Firmenkontaktmesse – hier, ganz weit oben im Norden, gibt es eine Vielzahl bestens ausgebildeter und engagierter junger Akademikerinnen und Akademiker.“ Diese stünden bereits in den Startlöchern, um ihren ganz persönlichen Weg in das Berufsleben weiterzuführen und mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.

Unternehmensvertreterinnen und -vertreter können auf der Messe Studierende, Absolventen und Absolventinnen kennenlernen. Brüggensiecker: „Die CAU bietet als größte Universität Schleswig-Holsteins mit 25.000 Studierenden ein ideales Forum, um den Kontakt zwischen gut ausgebildeten Fachkräften und ihren zukünftigen Arbeitsstellen herzustellen, zu fördern und zu stärken.“

Infos und Anmeldung:
www.contacts.uni-kiel.de

Kontakt:
Messekoordination »contacts«
Tel.: 0431 / 880 1242
E-Mail: firmenkontaktmesse@uv.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas