CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 65 / 2015

Pressemeldung Nr. 65/2015 vom 03.03.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Ein Vorbild für alle

Dr. Peter Bergmann erhält die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland


Sechs ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer aus Schleswig-Holstein hat Bundespräsident Joachim Gauck mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Gestern (Montag, 2. März) überreichte Ministerpräsident Torsten Albig die Auszeichnungen in Kiel. „Mit Ihrem Einsatz sind Sie Vorbilder für uns alle. Solidarität, Gemeinsinn und Menschlichkeit sind Werte, die Sie mit Ihrem Einsatz immer wieder neu definieren", betonte Albig bei der Übergabe in der Landesbibliothek.

Zu den Geehrten zählt Dr. Peter Bergmann. Der 74-Jährige engagiert sich seit zwei Jahrzehnten als ehrenamtlicher Kurator von Kunstausstellungen des Freundeskreises Neuer Botanischer Garten im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Der ehemalige Zahnarzt zählt zu den Gründungsmitgliedern des Freundeskreises. „Die von ihm initiierten Ausstellungen sind zu einer Institution geworden, die Beachtung weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus findet. Es gelingt ihm, hervorragende Künstlerinnen und Künstler zu gewinnen und Kunst und Natur in Einklang zu bringen“, heißt es in der Laudatio.

Besonders hervorzuheben sei die traditionelle Skulpturenausstellung, so Dr. Martin Nickol, Kustos des Botanischen Gartens: „Peter Bergmann hat diese Kunstausstellungen seit 1996 leidenschaftlich kuratiert. Es erforderte über 20 Jahre hinweg intensives und umfangreiches Engagement, das von ihm ausschließlich ehrenamtlich eingebracht wurde. Ihm gebührt für das von ihm geleistete bürgerschaftliche Engagement ein hohes Maß an Anerkennung.“ Darüber hinaus haben die Kunstausstellungen den Botanischen Garten nachhaltig geprägt. Viele der Skulpturen stehen heute dauerhaft oder als Leihgabe im grünen Zentrum der Kieler Universität, welches dadurch gleichsam zu einem Ort der Erholung und der Kunst geworden sei, so Nickol.

In diesem Jahr findet der 20. Skulpturensommer statt, im Rahmen des 350-jährigen Bestehens der Kieler Universität und des 30-jährigen Bestehens des Botanischen Gartens an seinem heutigen Ort. Zum letzten Mal will Peter Bergmann diese Ausstellung leiten, um sich dann mit aller Kraft seiner eigenen Kunst zu widmen.

Informationen zum Botanischen Garten unter:
www.uni-kiel.de/nickol/botgar.html

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Torsten Albig überreicht die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Dr. Peter Bergmann.
Foto: Frank Peter

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-065-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Claudia Eulitz