CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 124 / 2015

Pressemeldung Nr. 124/2015 vom 14.04.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Mitsegeln beim CAU Alumni Baltic Cup



Noch bis Freitag, 8. Mai, können sich Freundinnen und Freunde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zur diesjährigen Alumni-Segelregatta anmelden. Die Wettfahrt wird gemeinsam von Präsidium und Segelzentrum der Universität veranstaltet und findet anlässlich des Universitätsjubiläums in diesem Jahr am Samstag, 30. und Sonntag, 31. Mai, erstmals im neuen Format statt: Statt klassischer Segelwettkämpfe in der Strander Bucht stehen Miteinander und interdisziplinärer Austausch auf der Fahrt über die offene Ostsee nach Eckernförde im Vordergrund. Yachten des Segelzentrums der Universität und beteiligter Gäste treten auf dem herausfordernden Offshore-Kurs gegeneinander an und segeln um den CAU Alumni Baltic Cup 2015.

Nach dem Erreichen des Tagesziels in Eckernförde warten dort ein rustikales Abendessen, eine Übernachtung an Bord und ein gemeinsames Frühstück auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dieses Rahmenprogramm bietet reichlich Gelegenheit zu Gedankenaustausch und Networking für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen gesellschaftlichen Kreisen und betont damit den neuen Akzent der Alumni-Segelregatta. Der Leiter des CAU-Segelzentrums Maik Vahldieck sagt dazu: „Der CAU Alumni Baltic Cup 2015 ist eine vollkommen neue Veranstaltung, besonders der Törn nach Eckernförde ist eine reizvolle Herausforderung. Unser Ziel bleibt aber auch in diesem Jahr unverändert: Sportliches Kräftemessen und gemeinsames Segelerlebnis sollen die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft in Kiel stärken.“

Nach der Revanche auf dem Rückweg nach Schilksee am zweiten Tag stehen dann die Gewinnerinnen und Gewinner des CAU Alumni Baltic Cups 2015 fest. Anschließend findet eine feierliche Siegerehrung im Segelzentrum Schilksee statt. Die Regatta richtet sich an alle Seglerinnen und Segler, die sich der CAU verbunden fühlen. Das können zum Beispiel Segelcrews aus der Kieler Gesellschaft, segelbegeisterte Alumni oder Freundinnen und Freunde der Universität aus dem In- und Ausland sein. Es sind ausdrücklich nicht nur Crews, sondern auch Einzelpersonen herzlich willkommen, sie können auf bestehende Mannschaften verteilt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, den CAU Alumni Baltic Cup durch Sponsoring zu unterstützen. Interessierte Firmen und Institutionen wenden sich bitte an das Segelzentrum der CAU. Auf der Website des Alumni-Netzwerks der Universität finden sich alle weiteren Informationen rund um die Veranstaltung wie beispielsweise zu Anmeldung, Übernachtung oder Verpflegung: www.uni-kiel.de/alumni/veranstaltungen/alumni-cup.php.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Der Kurs des CAU Alumni Baltic Cups führt in diesem Jahr über die offene Ostsee.
Foto/Copyright: Segelzentrum Universität Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-124-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Die Yachten des Segelzentrums der Kieler Universität kommen bei der Alumni-Regatta zum Einsatz.
Foto/Copyright: Segelzentrum Universität Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-124-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Neben sportlichem Wettkampf steht beim CAU Alumni Baltic Cup besonders das Miteinander im Mittelpunkt.
Foto/Copyright: Segelzentrum Universität Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-124-3.jpg


Das Wichtigste in Kürze:
Was: Segelregatta CAU Alumni Baltic Cup 2015
Wann: 30. bis 31. Mai 2015, Meldefrist: 08. Mai 2015
Wo: Schilksee-Eckernförde-Schilksee
Anmeldegebühren: 120 Euro pro Person, Anmeldung unter www.uni-kiel.de/alumni/veranstaltungen/alumni-cup.php

Kontakt:
Maik Vahldieck
Leiter Segelzentrum der CAU Kiel
Tel.: 0431/375780
E-Mail: info@segeln.uni-kiel.de

Barbara Colic
Geschäftsführerin Alumni Kiel e.V.
Tel.: 0431/880-5521
E-Mail: bcolic@alumni.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Christian Urban