CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 128 / 2015

Pressemeldung Nr. 128/2015 vom 15.04.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

350 Jahre Uni Kiel: Wissenschaft goes Sophienhof

Noch bis 18. April: CAU präsentiert sich mit Mitmachaktionen im Einkaufszentrum


Noch bis Samstag, 18. April, können Besucherinnen und Besucher des Kieler Sophienhofs echte Wissenschaft im Einkaufszentrum erleben. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) präsentiert sich anlässlich ihres 350. Geburtstages in diesem Jahr mit verschiedenen Ausstellungen und Aktionen zwischen Shops und Cafés. Center-Managerin Sophie Dukat und CAU-Vizepräsidentin Ilka Parchmann eröffneten die bunte Schau historischer und aktueller Forschung heute (Mittwoch, 15. April) für alle Gäste des Sophienhofs.

„Wir möchten diese ungewöhnliche Plattform im Jubiläumsjahr der Universität gerne nutzen, um den Menschen zu zeigen, wie vielfältig unsere Forschung ist und wieviel davon auch in Alltagsprodukten steckt“, sagte Parchmann bei der Eröffnung. Gastgeberin Dukat betonte, der Sophienhof sei ein guter Ort, um Menschen zu erreichen und Wissen zu vermitteln.

Neben vielen anderen Exponaten stellt das Zoologische Museum der CAU die Zähne eines Sägefisches oder den Stoßzahn eines Mammuts aus. Große und kleine Besucherinnen und Besucher können diese sogar in die Hand nehmen und kuriose Details über die Mundwerkzeuge in der Tierwelt erfahren. Wieviel Fett und Zucker stecken in unseren Lebensmitteln? Darüber klärt die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät auf. Außerdem lockt sie mit einer in Lebensgröße nachgebauten Milchkuh und bietet verschiedene Futtermittel zum Riechen und Fühlen an. Mit dem Mikroskop können Schad- und Nutzinsekten betrachtet werden.

Einen Vorgeschmack auf die große Sommerausstellung „Von Degen, Segeln und Kanonen“ gibt die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen. Anhand des 1715 in der Ostsee gesunkenen Kriegsschiffes „Prinzessin Hedvig Sofia“ erzählt sie die Geschichte des Großen Nordischen Krieges. Den winzigsten Dingen können Besucherinnen und Besucher in der Präsentation des Forschungsschwerpunktes Nanowissenschaften und Oberflächenforschung auf die Spur kommen. Wie beeinflusst die naturwissenschaftliche Forschung von vor 100 Jahren unseren heutigen Alltag? Welche Forschungsprojekte rund um Elektronen, Atome und Moleküle gibt es aktuell und was ist in 100 Jahren denkbar? Diese Fragen beantworten nicht nur Ausstellungsgegenstände, sondern auch echte Forscherinnen und Forscher, denen über die Schulter geschaut werden darf.

Informationen zum Geburtstagsjahr der CAU mit über 2000 Einzelterminen gibt es am Jubiläumsstand der Kieler Uni. Dort können sich Interessierte über alle Ausstellungen, Festlichkeiten und Besonderheiten informieren, mit denen die Hochschule ihre 350 Lenze begeht.

Im Ausstellungszeitraum halten viele Geschäfte im Sophienhof Rabatte oder besondere Angebote für Studierende der CAU bereit. Unter Vorlage des Studierendenausweises gibt es dann zum Beispiel günstigere Schuhe, Haarschnitte, Menüs und einiges mehr. Auskünfte darüber gibt es an der Information im Sophienhof oder am Jubiläumsstand der CAU.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

(v.l.) Anne Waller (Projektleitung Unijubiläum), Ilka Parchmann (CAU-Vizepräsidentin), Sophie Dukat (Centermanagerin Sophienhof) und Boris Pawlowski feiern zusammen den 350. Geburtstag der Kieler Universität.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-128-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Ein buntes Programm bietet die CAU den Besucherinnen und Besuchern des Sophienhofs noch bis zum 18. April.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-128-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Viel zu entdecken gibt es bei der Nano-Ausstellung zum Jubiläum der CAU.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-128-3.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Steiler Zahn“: Die oft merkwürdig aussehenden Zähne aus dem Tierreich locken junge Besucherinnen und Besucher an den Stand des Zoologischen Museums.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-128-4.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Dirk Brandis, Leiter des Zoologischen Museums, erklärt CAU-Vizepräsidentin Ilka Parchmann und Center-Managerin Sophie Dukat Besonderheiten der Säge eines Sägerochens.
Foto/Copyright: Jürgen Haacks, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-128-5.jpg


Ansprechpartner für die Medien:
Anne Waller
Projektleitung Universitätsjubiläum
Tel.: 0431/880-5214
E-Mail: cau350@uni-kiel.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 350. Jubiläums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Über das ganze Jahr 2015 hinweg begeht die Kieler Universität ihren Geburtstag. Von Sportveranstaltungen über Konzerte, Ringvorlesungen und Ausstellungen bis hin zu Tagungen und Forschungsprojekten: Mit über 2000 Einzelterminen präsentiert sich die Landesuniversität von ihrer besten Seite und lädt alle Menschen ein, gemeinsam mit ihr das große Jubiläum zu begehen. Alle Informationen finden Sie unter www.uni-kiel.de/cau350.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Denis Schimmelpfennig