CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 173 / 2015

Pressemeldung Nr. 173/2015 vom 20.05.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Contact today, contract tomorrow

16. Firmenkontaktmesse am 21. Mai an Kieler Universität


Rund 60 Unternehmen aus dem Mittelstand, große deutsche und internationale Konzerne sowie gemeinnützige Organisationen und Initiativen präsentieren sich bei der Firmenkontaktmesse „contacts“ am Donnerstag, 21. Mai, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). An den Ständen im Foyer des Audimax und in einem Zelt auf dem Christian-Albrechts-Platz können Studierende, Absolventinnen und Absolventen gezielt Unternehmen ansprechen und sich um einen Arbeitsplatz oder ein Praktikum bewerben. „Neben großen Namen wie CITTI oder Deutsche Bundesbank sind auch zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region wie Regiocast oder getDigital vertreten“, erklärt Wiebke Brüggensiecker, Leiterin des „contacts“-Teams.

„Außerdem gibt es natürlich spannende Vorträge der ausstellenden Unternehmen und Kommunikations- und Bewerbungstrainings, dazu kommt in diesem Jahr erstmals ein Gründerforum“, erklärt Brüggensiecker. Und: „Neben kostenlosen, seriösen Bewerbungsfotos, für die man sich im Vorfeld unter www.job-apps.de anmelden kann, können dieses Jahr unter dem Motto ‚Selfies sind so gestern‘ in der delta radio Fotobox auch schräge Bilder gemacht werden.“

Das Wichtigste in Kürze:
Was: 16. Firmenkontaktmesse „contacts“
Wann: 21. Mai 2015, von 9 bis 16 Uhr
Wo: Audimax & Zelt vor dem Audimax, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel

Weitere Informationen:
www.contacts.uni-kiel.de/de

Kontakt:
Wiebke Brüggensiecker
Career Center der CAU
E-Mail: wbrueggensiecker@uv.uni-kiel.de
Tel: 0431 / 880-1264



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Sebastian Maas