CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 329 / 2015

Pressemeldung Nr. 329/2015 vom 25.09.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Jahrestreffen der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands in Kiel

Herausforderungen an einen internationalen Campus


Eröffnungsveranstaltung der Tagung in der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) in Kiel.
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-1.jpg


Rund 80 Kanzlerinnen und Kanzler der deutschen Universitäten sind am Donnerstag und Freitag (24. und 25. September) zu ihrer 58. Jahrestagung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zusammengekommen. Thema war die „Internationalisierung der Universitäten – Herausforderungen für Hochschulmanagement und -verwaltung“. Diskutiert wurden die Anforderungen und Möglichkeiten einer weiteren Professionalisierung der Willkommenskultur an deutschen Universitäten. Dabei ging es um ganz konkrete Überlegungen, was Hochschulverwaltungen tun können und müssen, um die zunehmende internationale Ausrichtung der Universitäten auf breiter Basis zu unterstützen.

Vor diesem seit langem feststehenden Hintergrund hat auch die Frage nach dem Zugang von Flüchtlingen an die Universitäten eine „drängende“ Aktualität bekommen, betonte der Bundessprecher der Kanzlerinnen und Kanzler Albert Berger, Kanzler der TU München: „Mehr denn je sind gute und rechtssichere Konzepte gefordert, damit die Universitäten, die ja vielfältige Erfahrungen mit der Schaffung von Willkommenskulturen haben, ihre Verantwortung für einen bestmöglichen Anschluss dieser Menschen an das deutsche Bildungssystem wahrnehmen können. Dabei gibt es keine Musterlösung, die für jede Hochschule in gleicher Weise gilt, aber alle Universitäten sind sich einig, mit unbürokratischen Programmen zu helfen.“ Mit einem ganzen Bündel an Maßnahmen, wie zum Beispiel Sprachkursen, Mentorenprogrammen, Gasthörerangeboten, Studien- und Rechtsberatung etc. engagieren sich die Hochschulen über ihre regulären Aufgaben hinaus und haben dabei aber immer auch den gerechten Umgang mit den Studienplatzkapazitäten und Hochschulangeboten im Blick, so Berger. „Die Jahrestagung der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands ist die passende aktuelle Gelegenheit zu einem produktiven Gedankenaustausch über diese drängenden Aufgaben.“

„Neben dem Erfahrungs- und Meinungsaustausch über aktuelle Entwicklungen stehen ganz praktische Verwaltungsfragen auf dem Programm“, erklärte CAU-Kanzler Frank Eisoldt, der die Tagung in diesem Jahr ausrichtete. Zum Beispiel: Brauchen wir eine neue Sprachenpolitik für die gesamte Universität, wenn die Wissenschaftssprache fast durchgängig Englisch ist? Oder: Welche Angebote muss ein internationaler Campus vorhalten? Was erwarten auswärtige Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende für Services? Die Diskussion untereinander sei dabei genauso wichtig wie das Gespräch mit Wissenschaftsorganisationen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Den abschließenden inhaltlichen Programmpunkt der zweitägigen Veranstaltung bildete deshalb eine Podiumsdiskussion, die mit einem Impulsvortrag der DAAD-Generalsekretärin Dr. Dorothea Rüland eröffnet wurde.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Albert Berger, Bundessprecher der Kanzlerinnen und Kanzler.
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Frank Eisoldt, Kanzler der Kieler Universität, richtete die diesjährige Tagung aus.
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-3.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Grußworte sprachen Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Kristin Alheit…
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-4.jpg

Zum Vergrößern anklicken

…und CAU-Präsident Professor Lutz Kipp
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-5.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Den Eröffnungsvortrag über die dänische Perspektive auf Internationalisierung und Universitätsverwaltung hielt Professor Henrik Dam, Rektor der Syddansk Universität, Odense/Dänemark.
Foto: Christina Kloodt, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-329-6.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Claudia Eulitz