CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 377 / 2015

Pressemeldung Nr. 377/2015 vom 21.10.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Ein Klima verändert die Welt

Energieforum am 18. November an der Kieler Universität


Ein Klima verändert die Welt: Das ist das Thema des zweiten Energieforums an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Los geht es am Mittwoch, 18. November, um 19 Uhr, im Audimax der CAU unter dem Motto „ENERGIE BEWUSST“.

Wer den Kinofilm „ ThuleTuvalu“ gesehen hat, hat einen Eindruck von den Auswirkungen des Klimawandels bekommen. Es ist abzusehen, dass Naturkatastrophen und schwere Umweltschäden immer mehr Menschen zwingen werden, ihre Heimat zu verlassen. Doch wie könnte Ursachenbekämpfung gelingen? Klimaschutz gilt als die Strategie um große Dürren, Bodenunfruchtbarkeit, Überflutungen von Landstrichen und Inseln zu vermeiden. Dazu müssen weltweit die Treibhausgasemissionen drastisch reduziert werden. Ob wir bei diesem Engagement auf dem richtigen Weg sind, ist Thema des Energieforums 2015 am 18. November, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Dass es ein ausgesprochen interessanter Abend werden kann, lassen die Beiträge hochkarätiger Expertinnen und Experten erwarten. So wird der gerade von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnete, renommierte Klimaforscher Professor Mojib Latif den aktuellen Forschungsstand des globalen Klimawandels vorstellen. Katharina Beyerl vom Institute for Advanced Sustainability Studies Potsdam e.V. (IASS) berichtet in ihrem Impulsvortrag über die Auswirkungen des globalen Klimawandels in kleinen pazifischen Inselstaaten. Zur Energiewende in Schleswig-Holstein spricht der bundesweit erste Energiewendeminister Dr. Robert Habeck (Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume). Frank Eisoldt, Kanzler der CAU, erörtert die Vorbildfunktion der Kieler Universität für den Klimaschutz.

Im Anschluss an diese Kurzbeiträge diskutieren die Vortragenden zum Thema: „Von der Wik bis Tuvalu – nachhaltiges Engagement für den Klimaschutz“. Diese Veranstaltung sollte niemand verpassen, der sich bei uns für eine zukunftsfähige Lebensform einsetzt! Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Unihochhaus „CO2 gespart”
Foto: Jürgen Haacks, CAU; Montage: Stefanie Steinwender, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-377-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Insel im Pazifischen Ozean
Foto: Katharina Beyerl, IASS Potsdam

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-377-2.jpg


Medienvertreterinnen und –vertreter sind herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung eingeladen.

Mehr Informationen unter:
www.klik.uni-kiel.de/de/energieforum-2015

Das Wichtigste in Kürze:
Was; „ENERGIE|BEWUSST“ – Energieforum 2015
Wann: Mittwoch, 18. November 2015, 19 bis ca. 21:30 Uhr
Wo: Audimax der CAU, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel
Eintritt frei

Kontakt:
Stefanie Steinwender
klik – klima konzept 2030
Boschstraße 1
24118 Kiel
Telefon: 0431/880-4990
E-Mail: ssteinwender@uv.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Jan Winters