CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 398 / 2015

Pressemeldung Nr. 398/2015 vom 04.11.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Deutsche Hochschulleitungen tagen in Kiel


Zum ersten Mal nach 54 Jahren trifft sich am 9. und 10. November die Hochschulrektorenkonferenz (HRK), der freiwillige Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Universitäten und Hochschulen in Deutschland, wieder zu ihrer Jahrestagung in Kiel. Die HRK ist die Stimme der deutschen Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und das Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess. Gegenwärtig sind in ihr 268 Mitgliedshochschulen vertreten, an denen rund 94 Prozent aller Studierenden in Deutschland eingeschrieben sind. Bei der 19. Mitgliederversammlung der HRK kommen die Leitungen von über 200 Universitäten und Hochschulen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zusammen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zu unserem 350. Jubiläum unsere Kolleginnen und Kollegen in Kiel begrüßen können. Die Jahrestagung ist eine einmalige Möglichkeit, für den Bildungs- und Wissenschaftsstandort Schleswig-Holstein zu werben“, betont CAU-Präsident Professor Lutz Kipp. Auf der Agenda stehen Aufgaben und aktuelle Entwicklungen wie die Fortführung der Exzellenzinitiative, die Bologna-Studienreform, die Integration von Geflüchteten oder das Wissenschaftszeitvertragsgesetz. Kipp: „Das alles sind sehr wichtige Themen. Wir werden zum Beispiel mit jeweils zwei Profil- und Exzellenzzentren in der nächsten Phase der Exzellenzinitiative an den Start gehen. Die Weichen für eine erfolgreiche Bewerbung werden jetzt gestellt.“

Im Vorfeld der HRK-Jahrestagung bietet der CAU-Zukunftskongress am 7. und 8. November im Kieler Landtag der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studierenden, Vertreterinnen und Vertretern der Landespolitik sowie Fachleuten aus dem Bereich Hochschul- und Bildungspolitik über Themen und Grundlagen zukünftiger Forschung auszutauschen. Am ersten Abend der HRK-Mitgliederversammlung (9. November) wird in der Kunsthalle zu Kiel zudem der Preis für Hochschulkommunikation 2015 mit dem diesjährigen Thema: „Unsere Hochschule – unsere Stadt“ feierlich verliehen.

Kontakt:
Susanne Schilden
Pressesprecherin der HRK
Telefon: 0228/887-152/153
E-Mail: presse@hrk.de

Internet:
www.hrk.de
www.zukunftskongress.uni-kiel.de

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des 350. Jubiläums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Über das ganze Jahr 2015 hinweg begeht die Kieler Universität ihren Geburtstag. Von Sportveranstaltungen über Konzerte, Ringvorlesungen und Ausstellungen bis hin zu Tagungen und Forschungsprojekten: Mit über 2000 Einzelterminen präsentiert sich die Landesuniversität von ihrer besten Seite und lädt alle Menschen ein, gemeinsam mit ihr das große Jubiläum zu begehen. Alle Informationen finden Sie unter www.uni-kiel.de/cau350.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Dr. Boris Pawlowski