CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 426 / 2015

Pressemeldung Nr. 426/2015 vom 18.11.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Lehre ganz weit oben

Tag der Lehre an der Kieler Universität


Gute Lehre ganz weit oben ist das Stichwort, unter dem sich am Donnerstag, 26. November, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Lehrende und Lernende auf dem dritten Tag der Lehre versammeln. Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) präsentiert ein vielseitiges Programm mit Workshops und Austauschrunden. Lehrprofis berichten aus der Praxis über erfolgreiche Konzepte und wie sie mit innovativen Ansätzen ihre Projekte vorantreiben. „Wir greifen Themen auf, die aktuell die Lehre bewegen“, sagt Isabel Palmtag, Projektleiterin von PerLe. „Dieses Jahr sind zum Beispiel Beiträge zur Inklusion und zu interkulturellen Lerngruppen dabei.“ Als internationaler Gast stellt Professor Tamás Kerekes von der Aalborger Universität das sogenannte Problembasierte Lernen vor. Lernende erarbeiten hier ganz selbstständig Lösungsansätze für wissenschaftliche Fragen. Zu Austausch und Vernetzung lädt die Methodenmesse „Lehrmethoden und -praxis“ ab 12:45 Uhr ein. Hier können Besucherinnen und Besucher sich individuell über Lehrprojekte der Kieler Universität und neue methodische Ansätze informieren.

Pressevertreterinnen und Pressevertreter sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten unter ipalmtag@uv.uni-kiel.de oder 0431/880-2112.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Tag der Lehre 2015 – Lehre ganz weit oben
Wann: 26.11.2015, 9:30 bis 18:00 Uhr
Wo: Seminargebäude Leibnizstraße 1, 24118 Kiel

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.perle.uni-kiel.de/de/tag-der-lehre/2015

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Ein spannendes Programm erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des dritten Tags der Lehre am 26. November, der anlässlich des 350. Universitätsjubiläums der CAU unter dem Motto „Lehre ganz weit oben“ steht.
Foto/Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-426-1.jpg


Kontakt:
Isabel Palmtag
Tel.: 0431/880-2112
E-Mail: ipalmtag@uv.uni-kiel.de

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe wird von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Qualitätspakts Lehre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12068 gefördert und verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verbessern. Dazu werden Maßnahmen in den Bereichen Studienberatung, Orientierung in der Studieneingangsphase, Begleitung von Schul- und Berufspraktika, Qualifikation des Lehrpersonals und Qualitätsentwicklung in der Lehre entwickelt und umgesetzt.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Janne Friederike Ferretti