CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 458 / 2015

Pressemeldung Nr. 458/2015 vom 14.12.2015 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Feuer und Flamme für 2015

Kieler Chemiker laden zur Weihnachtsvorlesung


Schon bei der Abschlussvorlesung der Night of the Profs bewiesen die Kieler Chemiker ihre Leidenschaft für Feuer und Flammen. Foto: Sebastian Maas


Auch wenn der Traum von der Kieler Olympia-Ausrichtung vorerst ausgeträumt ist, sind die Chemikerinnen und Chemiker der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) noch immer „Feuer und Flamme“. Unter diesem Motto präsentieren sie in diesem Jahr ihren chemischen Jahresrückblick. Die traditionelle Weihnachtsvorlesung macht die sportlichen, politischen und gesellschaftlichen Ereignisse des Jahres 2015 noch einmal erlebbar. Mit bissigem Humor und beeindruckenden Experimenten bietet das Team um die Professoren Wolfgang Bensch, Felix Tuczek und Norbert Stock allen Interessierten die Möglichkeit, schon zwei Wochen vor Silvester ein Feuerwerk zu genießen. „Trotz aller Widrigkeiten hat sich die Chemie auf die Olympiade intensiv vorbereitet“, sagt Professor Bensch. Und: „Die Finanzierung der Spiele, die Unterschriften, die Eröffnungszeremonie, die Athletennahrung, das Doping, die Herstellung der Medaillen und die Abschlussfeier werden experimentell aufbereitet.“

Alle Interessierten sind herzlich zu der kostenfreien Veranstaltung eingeladen. Die Vorlesung findet am Freitag, 18. Dezember, wegen der großen Beliebtheit zweimal statt: Um 9 Uhr und um 12 Uhr im Großen Hörsaal I der Chemie am Otto-Hahn-Platz 5.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: Weihnachtsvorlesung der Chemie
Wann: Freitag, 18. Dezember, 9 Uhr und 12 Uhr
Wo: Otto-Hahn-Platz 5, Hörsaal I

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Schon bei der Abschlussvorlesung der Night of the Profs bewiesen die Kieler Chemiker ihre Leidenschaft für „Feuer und Flammen“.
Foto: Sebastian Maas

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-458-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Chemie-Laborantin Maren Rasmussen bringt Licht in einen abgedunkelten Hörsaal.
Foto: Sebastian Maas

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2015/2015-458-2.jpg


Kontakt:
Cornelia Möller
Tel.: 0431 880 2406
E-Mail: sekretariat-tu@ac.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de, Jubiläum: ► www.uni-kiel.de/cau350
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Sebastian Maas