CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 29 / 2016

Pressemeldung Nr. 29/2016 vom 03.02.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Anmeldefrist für die Firmenkontaktmesse endet bald

Nur noch wenige Plätze auf der „contacts“ zu vergeben


Am Donnerstag, 19. Mai, präsentieren sich erneut Firmen bei der Kontaktmesse „contacts“ auf dem Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). „Ein besonderer Fokus wird 2016 auf internationalen Karrieremöglichkeiten liegen. Neben vielen regionalen Unternehmen, freuen wir uns daher besonders auf Unternehmen, Initiativen und Einrichtungen mit weltweiter Ausrichtung und Informationsangeboten rund um das Thema internationale Karriere“, berichtet Organisatorin Wiebke Brüggensiecker. Die Anmeldefrist für die Teilnahme an der „contacts“ endet am Montag, 15. Februar. Innerhalb des Audimax und Messezeltes seien nur noch sehr wenige Standplätze frei, betont Brüggensiecker. Die Stellen- und Praktikumsangebote der Ausstellenden für Absolventinnen und Absolventen werden an „Jobwalls“ veröffentlicht.

Interessierte Ausstellerinnen und Aussteller können sich auch nach Ablauf der Frist noch anmelden. Eine Aufnahme des eigenen Firmenprofils in den Messekatalog ist dann jedoch nicht mehr möglich. Der Messekatalog dient den Personalfachleuten aus Unternehmen und staatlichen Einrichtungen sowie den Messebesucherinnen und -besuchern zur Orientierung und Informationsquelle.

Infos und Anmeldung:
www.contacts.uni-kiel.de oder Telefon 0431/880-1264.

Kontakt:
Messekoordination »contacts«
Tel.: 0431/880-1264
E-Mail: firmenkontaktmesse@uv.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Raissa Nickel