CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 88 / 2016

Pressemeldung Nr. 88/2016 vom 01.04.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Professur für Neurologie an der Medizinischen Fakultät neu besetzt


Professorin Dr. med. Daniela Berg übernimmt zum 1. April die Professur für Neurologie an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Mit ihrem Amtsantritt möchte die Neurologin in der Lehre praxisnah ein Verständnis für die faszinierende Funktion des Gehirns und neurologische Krankheitsbilder sowie Einblicke in das sich rasant entwickelnde Gebiet der Neurowissenschaften vermitteln.

Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Früherkennung neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson und Demenzerkrankungen. Sie identifiziert Frühzeichen und Auffälligkeiten klinischer, biochemischer oder genetischer Art, die im Zusammenhang mit einem erhöhten Erkrankungsrisiko und einem veränderten Krankheitsverlauf stehen. „Wir suchen nach Zielstrukturen, die sich dazu eigen, den neurodegenerativen Prozess bei Patientinnen und Patienten besser beurteilen und Krankheitsverläufe vorhersagen zu können“, erklärt Berg. Es geht darum, Krankheitsprozesse zu erkennen, bevor sie zu gravierenden Symptomen führen.

In der Entwicklung von Präventionsstrategien spielt für die Professorin die Plastizität des Gehirns eine besondere Rolle. „Jedes Gehirn kann lernen, auch wenn es älter oder krank ist – diese wichtige und großartige Eigenschaft des Gehirns müssen wir lernen zu nutzen.“ Wenn es zu einer Erkrankung kommt, soll der Verlauf positiv beeinflusst werden. Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass die Verläufe sehr verschiedenen sind. „Darum ist es essentiell, dass wir langfristig Strategien für individualisierte Therapien entwickeln. Und das gilt für alle neurologischen Krankheitsbilder.“

Von 1988 bis 1994 studierte Berg Medizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, wo sie 1995 auch promoviert wurde. Nach einem Wechsel an die Universitätsklinik Tübingen (UKT), wo sie von 2002 bis 2004 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Genetik tätig war, folgte 2004 die Habilitation. Seit 2006 war die Neurologin Oberärztin in der Abteilung Neurologie mit Schwerpunkt Neurodegeneration am UKT und Forschungsgruppenleiterin am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung. 2013 wurde sie Direktorin der Neurologischen Abteilung des Zentrums für ambulante Rehabilitation (ZAR) Tübingen.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Professorin Dr. med. Daniela Berg
Foto/Copyright: privat

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-088-1.jpg


Kontakt:
Prof. Dr. Daniela Berg
Klinik für Neurologie
Tel.: 0431/597-8501
E-Mail: daniela.berg@uksh.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Dr. Ann-Kathrin Wenke