CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 159 / 2016

Pressemeldung Nr. 159/2016 vom 20.05.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

DAAD-Preis 2016 für Mustapha Ibrahim Trad


Der Medizinstudent Mustapha Ibrahim Trad erhält in diesem Jahr den DAAD-Preis der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU). Die Auszeichnung wird jedes Jahr für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an der Landesuniversität verliehen. Mit dem DAAD-Preis würdigt die Kieler Universität außerdem besonderes soziales, gesellschaftliches oder hochschulinternes Engagement. CAU-Präsident Professor Lutz Kipp überreichte dem Preisträger am Freitag, 20. Mai, während einer Feierstunde im Audimax die Urkunde samt Scheck in Höhe von 1000 Euro.

Der aus dem Libanon stammende Trad studiert im 8. Semester Medizin an der CAU. Seit einem Jahr ist er gewähltes Mitglied des Studierendenparlaments. Daneben arbeitet er seit zwei Jahren im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) an der CAU mit. Als von internationalen Studierenden gewählter Referent für Internationales berät er Gaststudierende bei Fragen zum Studium. Dabei arbeitet er eng mit zahlreichen Hochschulgruppen und internationalen Hochschulvereinen zusammen und unterstützt diese bei der Organisation kultureller Veranstaltungen, zum Beispiel bei Länderabenden. Daneben organisiert Trad regelmäßig sportliche Veranstaltungen wie Fußball- und Volleyballturniere, Exkursionen und eine internationale Filmreihe. Zudem ist Trad einer von drei Vertretern des Hartmannbundes der CAU, der schwerpunktmäßig die gesundheitspolitischen Interessen der niedergelassenen Ärzteschaft vertritt.

„Mustapha Ibrahim Trads Arbeit ist geprägt von einer engen und sehr konstruktiven Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen, insbesondere dem Studentenwerk und dem International Center der CAU. Seine kreativen Ideen und seine Zuverlässigkeit, die er auch in seiner kontinuierlichen Mitarbeit in zahlreichen Gremien unter Beweis stellt, machen ihn zu einem hoch geschätzten Kommilitonen“, würdigten CAU-Vizepräsidentin Anja Pistor-Hatam und die Professorin für Allgemeinmedizin Hanna Kaduszkiewicz den Preisträger.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Der Kieler Medizinstudent Mustapha Ibrahim Trad erhält in diesem Jahr den mit 1000 Euro dotieren DAAD-Preis der Uni Kiel.
Foto: privat

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-159-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Dr. Boris Pawlowski