CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 169 / 2016

Pressemeldung Nr. 169/2016 vom 24.05.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

„Daumen hoch“ für die CAU

Bei „Ask a student“ lernen Studieninteressierte die Kieler Uni kennen


Einmal Uni-Luft schnuppern: Dazu hatten in der vergangenen Woche achtzehn Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, die sich bei der Veranstaltung „Ask a student: Studieren probieren!“ das Lehramtsstudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) genauer ansehen wollten. Die Abiturientinnen und Abiturienten aus ganz Schleswig-Holstein verbrachten einen ganzen Tag auf dem Campus. Studierende informierten sie über Inhalte, Aufbau und Perspektiven eines Lehramtsstudiums. Veranstaltet wird „Ask a student“, bei dem noch bis zum 14. Juni Informationstage zu verschiedensten Studiengängen angeboten werden, vom Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) der Uni Kiel.

Zunächst widmeten sich die Studierenden in spe fachspezifischen Fragen sowie Chancen und Herausforderungen, die das Studieren mit sich bringt. Nach dem Besuch einer Didaktik-Vorlesung von Professorin Birgit Brouër stand die Pädagogin ihren neugierigen Zuhörerinnen und Zuhörern Rede und Antwort zum Thema „Lehramt“. Besonders interessierten sich die Schülerinnen und Schüler dafür, welche Fächerkombinationen möglich sind, wie eine Hausarbeit entsteht oder ob ein Fächerwechsel während des Studiums möglich sei. Brouër betonte besonders die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Lehramts-Studierenden ihrer Ansicht nach bieten: „Sie eignen sich während des Studiums Fachwissen an, gleichzeitig aber auch pädagogische Grundlagen.“ So könnten Lehramtsstudierende später zum Beispiel auch in der Erwachsenenbildung tätig werden oder an der Uni bleiben und Forschung betreiben.

Der anschließende Spaziergang über den Campus, angeleitet von Tutor David Baalmann, führte die Gruppe von der Olshausen- über die Leibnizstraße bis zur Mensa am Westring. Stationen waren unter anderem die Universitätsbibliothek und das Sportforum. Der 18-jährige Brar aus Husum zeigte sich begeistert: „Der ganze Tag, inklusive Rundgang, war sehr informativ. Es ist toll, dass wir hier von Studierenden herumgeführt werden, so bekommt man ganz direkte Einblicke in das Leben auf dem Campus.“ Und auch die zwei betreuenden Studierenden ziehen ein positives Resümee: „Wir sind froh, dass so viele gekommen sind“, sagte Lynne Rike Schulz, Masterstudentin und angehende Lehrerin. „Die Tutoren-Tätigkeit macht sehr viel Spaß und man lernt bei der Vermittlung für die eigene Berufspraxis dazu. Außerdem ist es schön, den Interessierten konkret weiterhelfen zu können – ein solches Angebot hätte ich mir vor meinem Studienbeginn auch gewünscht.“ „Ich habe heute viel über das Lehramtsstudium gelernt und kann mir auch das Studentenleben insgesamt einfach besser vorstellen. Daumen hoch!“, resümiert Brar am Ende des Tages.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 9.00 bis 16.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung für kommende Termine ist noch möglich unter:
www.perle.uni-kiel.de/de/studienberatung/ask.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Ihr Rundgang führte die Studierenden in spe von der Olshausen- über die Leibnizstraße bis in die Mensa am Westring. Bei verschiedenen Zwischenstopps hatten die Abiturientinnen und Abiturienten viele Fragen, die ihnen Tutor David Baalmann (links im Bild) gern beantwortete.
Foto: Julia Beil, Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-169-1.jpg


Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe wird von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Qualitätspakts Lehre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12068 gefördert und verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verbessern. Dazu werden Maßnahmen in den Bereichen Studienberatung, Orientierung in der Studieneingangsphase, Begleitung von Schul- und Berufspraktika, Qualifikation des Lehrpersonals und Qualitätsentwicklung in der Lehre entwickelt und umgesetzt.

Über das Schnupperstudium „Hereinspaziert!“ können Schülerinnen und Schüler außerdem ausgewählte Lehrveranstaltungen an der CAU besuchen. Alle Veranstaltungen und Beschreibungen sind auf den Seiten der Zentralen Studienberatung unter www.uni-kiel.de/studium/de/hereinspaziert angeführt. Weitere Angebote der Zentralen Studienberatung sind zu finden unter: www.zsb.uni-kiel.de.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: Julia Beil