CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 214 / 2016

Pressemeldung Nr. 214/2016 vom 18.06.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

„kieler uni live“ eröffnet

Kieler-Woche-Programm der Universität lässt keine Wünsche offen


Foto/Copyright: Claudia Eulitz, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-214-1.jpg


„Ab heute feiert ganz Kiel. Und mit ihr die Kieler Universität!“ Mit diesen Worten läuteten Professor Lutz Kipp, Präsident der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), und stellvertretende Stadtpräsidentin Dagmar Hirdes den Beginn der sechsten „kieler uni live“ ein. Mitten auf dem Areal der Kieler Woche bieten ab heute (Samstag, 18. Juni) Forschung und Lehre der CAU eine unterhaltsame Atempause vom Trubel. 54 kurzweilige Beiträge und eine spannende Ausstellung mit wechselnden Präsentationen laden täglich von 12 bis 18 Uhr zum Verweilen ein. Das ein oder andere Wissenswerte gibt es bei dem vielfältigen Programm kostenlos dazu. Darunter finden sich die traditionellen Blitzsprachkurse, Science Shows, Experimentalvorträge aus der Chemie oder eine Ausstellung des Zoologischen Museums über Tarnung und Täuschung im Tierreich. „Wir arbeiten intensiv daran, uns für den doppelten Abiturjahrgang in Schleswig-Holstein zu rüsten. Neu dabei ist in diesem Jahr deshalb ein Informationsstand über Studienperspektiven für unsere künftigen Studierenden“, betonte Kipp. Die intellektuellen Leckerbissen zur Kieler Woche weiß auch die Landeshauptstadt zu schätzen: „Hier kommt man ins Gespräch und sieht, wie viele Dinge es in der Welt zu entdecken gibt!“, so Hirdes zur Eröffnung der „kieler uni live“.

Das ausführliche Programm:
www.uni-kiel.de/live

Aktuelle Eindrücke, Fotos und Videos unter:
www.facebook.com/kieluni
www.flickr.com/photos/kieluni/albums/72157667162106554
https://youtu.be/OXmtVER-IzA

Das Wichtigste in Kürze:
Wann? 18. bis 26.6.2016, täglich 12 bis 18 Uhr
Wo? Kiellinie Süd, Höhe Ruderzentrum


Hinweis an die Redaktionen: Kurzfristige Programmänderungen sind vorbehalten. Bitte nutzen Sie für Ihre Berichterstattungen das aktuelle Programm auf der Veranstaltungswebsite.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Claudia Eulitz