CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 235 / 2016

Pressemeldung Nr. 235/2016 vom 04.07.2016 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Technische Fakultät verabschiedet Promovierte sowie Absolventinnen und Absolventen beim Sommerfest


Am vergangenen Freitag begrüßte Dekan Professor Eckhard Quandt rund 150 Gäste auf dem diesjährigen Sommerfest der Technischen Fakultät am Ostufer-Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Traditionell werden bei diesem Anlass Promovierte verabschiedet und besonders erfolgreiche Studierende durch den Förderverein der Technischen Fakultät geehrt.

Zu Beginn der Veranstaltung gab Professor Quandt einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate der jüngsten Fakultät der CAU, darunter neue Forschungsinitiativen und die Einwerbung des Sonderforschungsbereiches 1261 „Magnetoelectric Sensors: From Composite Materials to Biomagnetic Diagnostics“. „Auch unsere Studierendenzahl steigt stetig, zurzeit haben wir etwa 2.240 – das ist eine sehr schöne Entwicklung“, so Quandt.

Die Festrede hielt Norbert Basler, Aufsichtsratsvorsitzender der Basler AG in Ahrensburg. In seinem Vortrag „Warum die Hummel doch fliegen kann – Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor“ gab er einen Einblick in die Bedeutung einer gelebten Unternehmenskultur. Genau wie eine Hummel, die nach den Gesetzen der Aerodynamik gar nicht fliegen können dürfte, sei es nicht abzusehen gewesen, dass aus seinem Start-up ein weltweit tätiges Unternehmen mit 500 Mitarbeitern werden sollte, so Basler. „Es ist die Art und Weise des täglichen Umgangs, die es uns immer wieder ermöglicht, die nötige Energie aufzubringen und kreativ zu sein.“

Wie schon in den vergangenen Jahren wurden auch beim diesjährigen Sommerfest Promovierte und besonders erfolgreiche Studierende ausgezeichnet. Jörg Orlemann, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins und Hauptgeschäftsführer der IHK Kiel, überreichte jeweils einen Buchpreis in Höhe von 150 Euro für den besten Bachelorabschluss an Manuel Amersdorfer (Elektrotechnik und Informationstechnik), Finn Niclas Zahari (Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik) und Monja Möller (Materialwissenschaft). Für den besten Abschluss in ihren jeweiligen Masterstudiengängen erhielten Lars Torben Neustock (Elektrotechnik und Informationstechnik), Merikan Koyun (Elektrotechnik und Informationstechnik), Finn Tore Hass (Wirtschaftsingenieur) und Jacob Schikowski (Informatik) sowie Sveja Dittrich (Materialwissenschaft) jeweils 300 Euro. Dr.-Ing. Michael Bauhuber wurde für seine Dissertation mit dem Titel „Entwicklung einer Messzelle auf Siliziumbasis mit langer Wegstrecke für die UV/VIS Spektroskopie“ mit 500 Euro als beste Promotion der Fakultät im Jahr 2015 geehrt.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Jörg Orlemann (1. Reihe, rechts) und Professor Eckhard Quandt (2. Reihe, rechts) zeichneten beim Sommerfest Absolventinnen und Absolventen für ihre ausgezeichneten Leistungen aus.
Foto/Copyright: Julia Siekmann/CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2016/2016-235-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Julia Siekmann