CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 9 / 2017

Pressemeldung Nr. 9/2017 vom 16.01.2017 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Institut für Informatik ehrt Absolventinnen und Absolventen


55 Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen erhielten ihre Abschlussurkunden. Foto/Copyright: Fabian Frühling

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-009-1.jpg


In feierlicher Atmosphäre verabschiedete das Institut für Informatik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) am Freitag, 13. Januar, seine Absolventinnen und Absolventen. Vergangenes Jahr machten insgesamt 119 Bachelor- und Masterstudierende des Instituts ihren Abschluss. 55 von ihnen nahmen vor rund 230 Gästen von Professor Reinhard Koch, dem Dekan der Technischen Fakultät, ihre Abschlussurkunden entgegen. „Wir haben Ihnen nichts geschenkt, im Gegenteil, das haben Sie sich alle hart erarbeitet!", versicherte Koch und gab sich auch im Hinblick auf die kommende Zeit zuversichtlich: „Wo die Technik in zehn Jahren steht? Ich weiß es nicht. Aber ich weiß, dass Sie es sind, die die Zukunft mitgestalten werden.“

Einen möglichen Werdegang präsentierte Dr. Ernst Denert in seiner Festrede „Unternehmen gründen – aber wie?“. Der 74-jährige Informatiker und Mäzen thematisierte eigene Erfahrungen, Erfolge und Rückschläge auf seinem Weg als Unternehmer. Zudem setzte er sich kritisch mit dem aktuellen Trend der Start-ups auseinander. Sein Appell an die Anwesenden lautete: „Lieber ein Unternehmen aus eigener Kraft führen, anstatt ein Start-up mit staatlicher Förderung.“

Traditionsgemäß vergab die b+m Informatik AG Preise für die besten Abschlussarbeiten im Bereich Software Systems Engineering. Dieses Jahr wurden die Arbeiten der Bachelorabsolventin Lena Grimm und des Masterabsolventen Gunnar Dittrich geehrt. Die Verleihung der Prof. Dr. Werner Petersen-Preise der Technik 2016 bildete einen weiteren Höhepunkt des Abends. Dabei gingen drei der vier höchstdotierten Technikpreise Norddeutschlands an Studierende der CAU. Die Masterabsolventen Thorben Kaak und Stephan Vogt sowie die Bachelorabsolventin Christin Bald und der Bachelorabsolvent Erwin Swiderski (FH Stralsund) durften sich über die Würdigung ihrer Arbeiten freuen. Für die musikalische Untermalung sorgte das Blechbläserquintett der CAU.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Der ehemalige Unternehmer und Software-Ingenieur Ernst Denert hielt die Festansprache. Foto/Copyright: Fabian Frühling

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-009-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Thorben Kaak, Stephan Vogt, Christin Bald und Erwin Swiderski (Mitte) wurden von der Petersen-Stiftung für herausragende Abschlussarbeiten geehrt. Foto/Copyright: Fabian Frühling

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-009-3.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni
Text / Redaktion: Victor Sebelefsky