Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Pressemeldung Nr. 104/2017 vom 07.04.2017

Uni Kiel startet ins Sommersemester


In diesem Sommersemester lernen rund 25.000 junge Menschen an der CAU
Foto: Bevis Nickel

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-104-1.jpg


Die Zahl der neuen Studentinnen und Studenten an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) steigt weiter. Zum Start des Sommersemesters 2017 beginnen 610 Erstis ihr Studium. Darunter befinden sich 150 ausländische Studierende. Insgesamt 195 Personen beginnen ein Studium im ersten Fachsemester, 415 haben sich für ein höheres Fachsemester, ein Master- oder Promotionsstudium oder für ein Auslandssemester an der CAU entschieden.

„Wir haben im vergangenen Jahr viel in gute Lehre investiert. Unsere Studierenden werden auf einer soliden fachlichen Grundlage an verschiedene Berufsfelder wie Forschung, Lehramt, Gründung oder die Arbeit in Unternehmen herangeführt. Wir freuen uns auf motivierte Studentinnen und Studenten, die sich engagieren wollen und Lust haben, etwas zu bewegen“, begrüßt CAU-Vizepräsidentin Professorin Ilka Parchmann die Neuen.

In diesem Sommersemester lernen an der schleswig-holsteinischen Landesuniversität rund 25.000 junge Menschen. Im Vorjahr (Sommersemester 2016) lag die Zahl aller Studierenden an der CAU bei rund 24.300. Im Sommersemester gibt es nur wenige Möglichkeiten, ein Studium an der Uni Kiel aufzunehmen. Traditionell beginnen die meisten Bachelorstudiengänge im Wintersemester. Ab 1. Juni startet die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge im Wintersemester.

Stand der Zahlen: 7. April 2017 (vorläufig)

Weitere Informationen unter:
www.studium.uni-kiel.de/de/bewerbung-einschreibung



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni
Text / Redaktion: ► Jan Winters