Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Pressemeldung Nr. 251/2017 vom 04.08.2017

Uni Kiel schafft weitere Studienplätze in nachgefragten Fächern


Derzeit verschicken die Hochschulen in Deutschland ihre Zusagen für zulassungsbeschränkte Studienplätze an Studieninteressierte. Damit möglichst viele Studieninteressierte ihr Wunschfach an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) studieren können, wurden jetzt noch einmal 140 zusätzliche Studienplätze in stark nachgefragten Studiengängen vor allem mit Lehramts- und/oder Wirtschaftsbezug eingerichtet: „Wir wollen, dass möglichst viele Studieninteressierte bei uns an der Universität ihr Wunschfach studieren können. Deshalb haben wir kurzfristig noch einmal weitere Kapazitäten geschaffen“, teilte Vizepräsidentin Professorin Anja Pistor-Hatam am Freitag, 4. August, in Kiel mit.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein Zulassungsangebot erhalten, können sich mit Erhalt ihrer schriftlichen Zusage an der Landesuniversität einschreiben. „Auf der Grundlage starker Fachwissenschaften erhalten unsere Studierenden immer auch Einblicke in verschiedene interdisziplinäre Themen, mit denen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beschäftigen, um Lösungen für gesellschaftlich wichtige Fragen zu entwickeln. Beides zeichnet den Standort in besonderer Weise aus“, hebt Vizepräsidentin Professorin Ilka Parchmann hervor.

Um den Neuankömmlingen den Einstieg in das Studium zu erleichtern, bietet ihnen die CAU von September an spezielle Trainingsangebote, Schreibwerkstätten oder Tutoren-Programme an. „Wir zeigen unseren Studierenden zudem vielfältige Berufsperspektiven auf. Wer sich im wissenschaftlichen, gesellschaftlichen, unternehmerischen oder im Bildungsbereich engagieren möchte, unterstützen wir vielfältig.“

Wichtig für eine Studienplatzentscheidung sei natürlich auch der Studienort, betonen Pistor-Hatam und Parchmann. Hier habe Kiel viel zu bieten: So verfügt die Universität Kiel über das größte universitäre Segelzentrum in Deutschland. An der CAU werden das Eintauchen und das Segeln somit gleichermaßen Motto für Studium und Freizeitgestaltung.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Universität am Meer mit Profil: die CAU Kiel.
Foto/Copyright: Raissa Nickel/CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-251-1.jpg


Mehr Informationen zum Studium an der Uni Kiel im Internet:
www.studium.uni-kiel.de/de/bewerbung-einschreibung
www.hochschulkompass.de/studienplatzboerse



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni