CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 400 / 2017

Pressemeldung Nr. 400/2017 vom 18.12.2017 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Tag der Medizinischen Fakultät der Uni Kiel

Medizinische Fakultät verabschiedete ihre Absolventinnen und Absolventen und ehrte herausragende Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses



Rund 370 Gäste feierten am Freitag, 15. Dezember, den Tag der Medizinischen Fakultät im Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Im zweiten Halbjahr 2017 haben 111 Medizinstudentinnen und -studenten erfolgreich ihr Studium absolviert und erhielten im Rahmen des akademischen Festakts ihre Abschlussurkunden. Außerdem wurden herausragende Arbeiten junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geehrt. Für die musikalische Untermalung sorgte der Medizinerchor.

Zum Auftakt der Veranstaltung gratulierten der Präsidenten der CAU, Professor Lutz Kipp, sowie der Dekan der Medizinischen Fakultät, Professor Ulrich Stephani, den 76 Absolventinnen und 35 Absolventen und wünschten ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. „Die beeindruckende und stetig wachsende Anzahl namhafter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und hervorragender Ärztinnen und Ärzte, deren berufliche Laufbahn an der Christian-Albrechts-Universität startete, belegen die außergewöhnliche Qualität der hier angebotenen wissenschaftlich-medizinischen Ausbildung“, betonte Kipp. Stephani unterstrich, dass es sich hierbei „nicht um ein geschlossenes System handelt, sondern dass das Medizinstudium vielmehr ein permanentes Hinterfragen von Konzepten und Lehrsätzen verbunden mit einem lebenslangen Lernen mit sich bringt“.

Freundliche und anerkennende Worte fanden auch die weiteren Redner. So sprach Staatssekretär Dr. Oliver Grundei den Absolventinnen und Absolventen seinen „herzlichen Glückwunsch und große Anerkennung für die bisherige Leistung und den Erfolg“ aus und fügte hinzu: „Mit Ihrem Beruf sind Sie auf der sicheren Seite – Sie werden gebraucht und sind in der komfortablen Situation, dass um Sie geworben wird. Die Landesregierung würde es begrüßen, Sie möglichst in Schleswig-Holstein zu halten.“ Auch Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer gratulierte den Absolventinnen und Absolventen: „Mit dem Studium und dem Abschluss an der Christian-Albrechts-Universität haben Sie die besten Voraussetzungen, in eine ausgezeichnete Zukunft zu starten. Dass Kiel ein hervorragender Platz zum Studieren ist, wissen Sie alle. Ich kann Ihnen aber versichern: Kiel ist auch ein Ort, an dem es sich lohnt, ins Berufsleben durchzustarten.“ Dr. Carsten Leffmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Ärztekammer Schleswig-Holstein, würdigte auch den „mitunter strapaziösen Weg“, den die angehenden Ärztinnen und Ärzte bis zum erfolgreichen Abschluss ihres Studiums zurückgelegt haben. „Ich wünsche Ihnen, dass Sie auf eine offene, in alle Richtungen kritikfähige und wertschätzende Arbeitssituation stoßen und Ihren Weg in jedem Fall unbeirrt gehen. Einen guten Start in diesem wunderbaren Beruf“, sagte Leffmann.

Den mit 1.000 Euro dotierten Beigelschen Promotionspreis 2017 erhielt Dr. Jaydeep Bhat für seine Dissertation mit dem Titel „Epigenetic Analysis of Human gamma/delta T-Lymphocytes“. Privatdozentin Dr. Marion van Mackelenbergh wurde der mit 1.500 Euro dotierte Pfannenstiel-Preis verliehen in Würdigung ihrer herausragenden wissenschaftlichen Arbeit über den „Signalweg als potenzielles therapeutisches Target bei Mamma- und Ovarialkarzinom“. Über Reisestipendien, gestiftet vom Kieler Ärzteverein e.V. und dem Alumniverein der Medizinischen Fakultät, durften sich Annika Heinius, Anna Sophia Schröder sowie Julius-Valentin Baumgart freuen.

Auf die Ansprache des Dozenten Professor Thomas Herdegen vom Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie folgte die Rede der Absolventen Daniel Bruhn und Ali Khanafer, die die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen einläutete.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Der Dekan der Medizinischen Fakultät, Ulrich Stephani, wünschte den 76 Absolventinnen und 35 Absolventen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer versicherte den Absolventinnen und Absolventen, dass Kiel ein Ort sei, an dem es sich lohne, ins Berufsleben durchzustarten.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-2.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Doktorvater Dietrich Kabelitz (links) vom Institut für Immunologie nahm in Abwesenheit des Preisträgers Jaydeep Bhat den Beigelschen Promotionspreis 2017 von Ulrich Stephani entgegen.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-3.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Marion van Mackelenbergh wurde der mit 1.500 Euro dotierte Pfannenstiel-Preis verliehen.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-4.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Über ein Reisestipendien, gestiftet vom Kieler Ärzteverein e.V. und dem Alumniverein der Medizinischen Fakultät, durfte sich Anna Sophia Schröder freuen.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-5.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Auch Julius-Valentin Baumgart (links) erhielt ein Reisestipendium. Annika Heinius wurde ebenfalls mit einem Reisestipendium ausgezeichnet, war allerdings nicht beim Tag der Medizinischen Fakultät anwesend.
Foto/Copyright: Raissa Maas, Uni Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2017/2017-400-6.jpg


Kontakt:
Dr. Jessica Petersen
Dekanat der Medizinischen Fakultät
Telefon: 0431/880-2126
E-Mail: petersen.dekanat@med.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni
Text / Redaktion: Text: Dr. Jessica Petersen, Redaktion: Raissa Maas