CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 65 / 2018

Pressemeldung Nr. 65/2018 vom 16.03.2018 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Jugend forscht/Schüler experimentieren 2018

Landeswettbewerb in der Technischen Fakultät der Universität zu Kiel


Vom 27.3. bis 28. März richtet die Technische Fakultät (TF) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum einundzwanzigsten Mal den Landeswettbewerb „Jugend forscht“ aus. „Die TF hat sich zu einem langfristigen Engagement bei 'Jugend forscht' entschlossen, und seither hat sich das Ziel voll erfüllt, in Schleswig-Holstein mehr Jugendliche für technisch-naturwissenschaftliche Themen zu interessieren“, berichtet Dr. Frank Paul, Organisator des Wettbewerbs an der Technischen Fakultät.

In diesem Jahr sind in Schleswig-Holstein über 208 Jugendliche zum wissenschaftlichen Wettstreit angetreten. Nach den drei erfolgreich durchgeführten Regionalwettbewerben in Geesthacht (Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung), in Elmshorn (Nordakademie Elms­horn) und Heide (Vishay-Beyschlag) werden 25 Jugendliche mit 13 Projekten zum wissen­schaft­lichen Wettstreit in der Sparte „Jugend forscht“ in Kiel antreten. Im Bereich „Schüler experimentieren“ werden 28 auf den Regionalwettbewerben erfolgreiche Schülerinnen und Schüler ihre 15 attraktiven Projekte vorstellen. Der größte Teil aller dieser Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfährt Unterstützung ihrer Arbeit durch das unermüdliche Engagement der Lehrkräfte an ihren Schulen.

Nach dem Aufbau der Exponate am Dienstag, 27. März, beginnt tags darauf die für die Jugendlichen aufregende Jurybefragung. Interessierte Gäste sind eingeladen, am Mittwoch, den 28. März, in der Zeit von 12:30 bis 14:30 Uhr die Exponate in der HSH Nordbank AG, Martensdamm 6, 24103 Kiel, zu besichtigen. Die Siegerinnen und Sieger des Landeswettbewerbs „Jugend forscht 2018“ werden im Mai (24.5.-27.5.2018) Schleswig-Holstein auf dem Bundeswettbewerb in Erlangen vertreten. Der diesjährige Bundeswettbewerb wird von der Merck KGaA in Darmstadt ausgerichtet.

Die Siegerehrung des Landeswettbewerbs findet am Mittwoch, 28. März ab 15.00 Uhr in der HSH Nordbank AG statt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den jugendlichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie den Themen der Arbeiten unter:
www.jugend-forscht-sh.de

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Jugend forscht. Archivbild: Raissa Maas, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2018/2018-065-1.jpg


Kontakt:
Dr. Frank Paul
Technische Fakultät
Tel. 0431/880-6002
E-Mail: fp@tf.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni