CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 66 / 2018

Pressemeldung Nr. 66/2018 vom 16.03.2018 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Sand-Handys, Suchmaschinen und Nanowelten: Girls‘ Day an der Technischen Fakultät der Uni Kiel


Am Donnerstag, 26. April beteiligt sich die Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zum 17. Mal am Girls‘ Day. Die Institute für Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Materialwissenschaft bieten insgesamt 69 Schülerinnen die Möglichkeit, sich in Naturwissenschaften und im Handwerk auszuprobieren. Die Anmeldung ist über die Webseite des Girls‘ Day unter www.girls-day.de möglich.

Freie Plätze gibt es noch bei folgenden Angeboten: Eine in allen Farben leuchtende LED-Farbkugel können Schülerinnen der 5. und 6. Klasse bei der Mitmachaktion „Elektrotechnik zum Anfassen und Anschauen“ herstellen. Beim Workshop „Die Welt der Algorithmen“ erfahren Schülerinnen ab der 7. Klasse, wie moderne Suchmaschinen das gesamte Internet innerhalb von Sekunden durchsuchen oder wie geheime Nachrichten geschrieben werden können. Beim „Schnuppertag Informatik und Wirtschaftsinformatik“ erlernen Schülerinnen ab der 8. Klasse erste Schritte zur Entwicklung einer mobilen App. Außerdem erleben sie Software mithilfe von 3D-Visualisierungen und steuern das Modellbahnwunderland der Uni Kiel.

Bereits ausgebucht sind die Angebote „Weiche Materialien für die Birne“ für Schülerinnen der 5. bis 7. Klasse und „Mikroskopie: die faszinierende Mikrowelt im großen Maßstab!“ für Schülerinnen ab der 8. Klasse. Bei dem ersten Angebot erleben die Teilnehmerinnen, wie sich weiche Implantate für das Gehirn anfühlen, wie sie sich herstellen lassen und wie sie in eine bestimmte Form gebracht werden. Beim zweiten Angebot schauen sich die Schülerinnen Gegenstände im Nanobereich an und sie bekommen Unterschiede zwischen dem Licht- und Elektronenmikroskop erklärt. Schülerinnen ab der 8. Klasse sehen bei dem ebenfalls ausgebuchten Kurs „Materialwissenschaften – wie aus Sand ein Handy wird“, wie die uns umgebene Technik hergestellt wird. Mittags werden alle Teilnehmerinnen mit Unterstützung des Fördervereins der Technischen Fakultät zum Essen in die Mensa eingeladen.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zum Girls‘ Day an der Technischen Fakultät eingeladen. Eine Anmeldung unter ip@informatik.uni-kiel.de ist erwünscht.

Alle Informationen zum Programm der Technischen Fakultät gibt es unter:
www.tf.uni-kiel.de/de/schueler-und-lehrer/girls-day

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Die Institute für Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Materialwissenschaft bieten 69 Schülerinnen die Möglichkeit, sich in Naturwissenschaften und im Handwerk auszuprobieren.
Foto: Julia Siekmann, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2018/2018-066-1.jpg


Das Wichtigste in Kürze:
Was: Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag
Wann: Donnerstag, 26. April, je nach Angebot von 8:50, 9 oder 10 Uhr bis maximal 14 Uhr
Ort 1: Kaiserstraße 2, 24143 Kiel, mit unterschiedlichen Treffpunkten für die Angebote
Ort 2: Hörsaal 1, Christian-Albrechts-Platz 3, 24118 Kiel

Kontakt:
Dr. Ina Pfannschmidt
Gleichstellungsbeauftragte der Technischen Fakultät
Telefon: 0431/880-4413
E-Mail: ip@informatik.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni
Text / Redaktion: Raissa Maas