CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 98 / 2018

Pressemeldung Nr. 98/2018 vom 18.04.2018 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Personalmeldungen März 2018


1. Berufungen/Ernennungen nach Kiel

Dr. PETRA BACHER, Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, hat einen Ruf auf die W1-Professur auf Zeit für Immunologie und Immunogenetik an die Medizinische Fakultät angenommen. Dienstantritt ist voraussichtlich der 1. Juli.

Dr. DANIEL UNTERWEGER, Department of Zoology an der University of Oxford, hat den Ruf auf die W1-Professur für Intestinale Mikrobiologie an die Medizinische Fakultät und das Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie Plön angenommen. Dienstantritt ist voraussichtlich der 1. Juni.

Dr. CATHERINE CLEOPHAS, Lancaster University Management School (LUMS), hat den Ruf auf die W2-Professur für Wirtschaftsinformatik an die Technische Fakultät abgelehnt.

Professor Dr. BURKHARDT FUNK, Institut für Wirtschaftsinformatik der Leuphana Universität Lüneburg, hat einen Ruf auf die W2-Professur für Wirtschaftsinformatik an die Technische Fakultät erhalten.

Privatdozent Dr. MICHAEL PFITZNER, Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule in Nordrhein-Westfalen, hat den Ruf auf die W3-Professur für Sportpädagogik und Sportdidaktik an die Philosophische Fakultät abgelehnt.

2. Erhaltene, angenommene und abgelehnte Rufe an Kieler Wissenschaftler

Professor Dr. Dr. CHRISTIAN HENNING, Institut für Agrarökonomie, hat den Ruf auf die W3-Professur für Agrar-, Ernährungs- und Umweltpolitik an die Justus-Liebig-Universität Gießen abgelehnt.

Professor Dr. THOMAS MEURER, Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik, hat den Ruf auf die W3-Professur für Regelung und Automatisierung von Produktionsprozessen an die Technische Universität Dortmund abgelehnt.

3. Emeritierungen/Ruhestand

Mit Ablauf des 31. März sind folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Uni Kiel in den Ruhestand eingetreten:

Professor Dr. RUDOLF BERGHAMMER, Institut für Informatik,

Professor Dr. NORBERT LUTTENBERGER, Institut für Informatik,

Professor Dr. WOLFGANG BENECKE, Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik (Fraunhofer ISIT),

Professorin Dr. SILKE GÖTTSCH-ELTEN, Seminar für Europäische Ethnologie/ Volkskunde.

4. Von externen Einrichtungen vergebene Ehrungen, Auszeichnungen und Preise

Professor Dr. CLAUS VON CARNAP-BORNHEIM, Institut für Ur- und Frühgeschichte und Leiter des Archäologischen Landesmuseums auf Schloss Gottorf, ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für sein jahrzehntelanges Engagement in der Archäologie ausgezeichnet worden. Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther überreichte ihm die Auszeichnung am 20. März in Kiel.

Professor Dr. SIEGFRIED WOLFFRAM, Institut für Tierernährung und Stoffwechselphysiologie, erhielt den diesjährigen Hauptpreis der Henneberg-Lehmann-Stiftung für sein umfassendes Forschungsgebiet, die Bioverfügbarkeit von Flavonoiden, insbesondere Quercetin. Flavonoide sind eine Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe, die Farbe, Geschmack und Wirkung eines Nahrungsmittels auf den Menschen beeinflussen. Quercetin ist ein gelber Naturfarbstoff. Der Preis wurde ihm vom Deutschen Verband Tiernahrung e.V. durch die Fakultät für Agrarwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen überreicht. Der Wissenschaftspreis der Henneberg-Lehmann-Stiftung wird seit 1955 für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierernährung und Futtermittelkunde vergeben. Der Henneberg-Lehmann-Hauptpreis ist mit 5.000 Euro dotiert.

5. Ämter in externen Gremien und Fachgesellschaften

Professor Dr. CHRISTOPH BRÜNING, Institut für Öffentliches Wirtschaftsrecht, wurde im Februar zum Vizepräsidenten des schleswig-holsteinischen Landesverfassungsgerichts ernannt. Bereits seit 2014 gehört er dem Verfassungsgericht an.

Professor Dr. HELMUT FICKENSCHER, Institut für Infektionsmedizin, ist anlässlich der Jahrestagung am 20. Februar 2018 in Würzburg erneut für vier Jahre in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM e.V.) gewählt worden.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni
Text / Redaktion: Farah Claußen