CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 126 / 2018

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 126/2018 vom 30.04.2018 | zur Druckfassung | Suche

„Alumni Career Talks“ mit Martin Zander und Mirja Lena Brosche von der Otto Group und von OTTO


Bei den „Alumni Career Talks“ am Dienstag, 15. Mai, begrüßt die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) mit Martin Zander und Mirja Lena Brosche dieses Mal zwei Alumni der Rechtwissenschaften, die Karriere bei der Otto Group und bei OTTO gemacht haben. Eingeladen sind alle zukünftigen, aktuellen und ehemaligen CAU-Studierenden und Studierende anderer Hochschulen in Kiel. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. „Mit unserem Veranstaltungsformat zeigen wir Studierenden und Absolventen auch alternative Karrierewege auf – nicht jeder arbeitet später in seinem ursprünglichen Ausbildungsbereich“, sagt Mareike Mika vom Alumni-Management der Uni Kiel. „Unser Veranstaltungsformat ist für unsere Studierenden auch sehr hilfreich, um Unsicherheiten beim Bewerbungsprozess abzubauen“, ergänzt Wiebke Gebhardt vom Career Center der CAU.

Martin Zander, Head of Corporate Communications E-Commerce bei der Otto Group, spricht bei der fachübergreifenden Veranstaltung über seinen beruflichen Werdegang und gibt hilfreiche Tipps für die Karriereplanung. „Ich freue mich darauf, meine beruflichen Erfahrungen mit den Studierenden zu teilen. Der Kieler Uni habe ich viel zu verdanken: Hier habe ich gelernt, strukturiert zu arbeiten, mich selbst zu organisieren und dass sich Ziele verwirklichen lassen, wenn man sich dafür auf den Hosenboden setzt. Und natürlich habe ich selten wieder so gut gefeiert wie in Kiel“, sagt Zander.

Mirja Lena Brosche, Senior Human Resources Manager bei OTTO, gibt Einblicke in die Unternehmenswelt eines der weltweit größten Online-Händler und beantwortet Fragen der Teilnehmenden aus dem Bereich Personalwesen und Personalentwicklung. „Die allermeisten Jobs unterliegen heutzutage stetiger Veränderung. Das macht Lebensläufe, die den Blick über den sprichwörtlichen Tellerrand erkennen lassen, zu einem wichtigen Kriterium bei der Personalauswahl – und gleichzeitig zu einer großen Chance für den Einzelnen, beruflich auch in ‚artfremden Gewässern‘ heimisch werden zu können. Ich freue mich deshalb sehr, den Studierenden aus meinen Erfahrungen heraus ein Stück weit Orientierung bei der Berufswahl zu geben“, freut sich Brosche auf die Alumni-Career-Veranstaltung.

Informationen und Anmeldung:
www.alumni.uni-kiel.de/de/veranstaltungen

Das Wichtigste in Kürze:
Was: „Alumni Career Talks“ mit Martin Zander, Head of Corporate Communications E-Commerce, Otto Group, und Mirja Lena Brosche, Senior Human Resources Manager, OTTO.
Wann: Dienstag, 15. Mai, 18 – 20 Uhr
Wo: Audimax, Hörsaal A, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Martin Zander spricht über seinen beruflichen Werdegang und gibt hilfreiche Tipps für die Karriereplanung.
Foto/Copyright: Otto Group

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2018/2018-126-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Mirja Lena Brosche gibt Einblicke in die Unternehmenswelt eines der weltweit größten Online-Händler.
Foto/Copyright: privat

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2018/2018-126-2.jpg


Kurzbiografie Martin Zander:
Der Jurist Martin Zander ist Head of Corporate Communications E-Commerce bei der Hamburger Otto Group. Zuvor leitete der 45-Jährige die externe und interne Kommunikation bei Yapital, einer Tochter der Otto Group. Nach Studium und Volontariat arbeitete der Kommunikationsexperte und anerkannte Kenner der deutschen Medienlandschaft zunächst vorrangig als Politikkorrespondent und verantwortlicher Redakteur bei Print- und TV-Medien, darunter Sat.1 und ZDF, sowie bei Nachrichtenagenturen. Im Anschluss war Martin Zander Chefredakteur und Redaktionsleiter bei der Fernsehagentur Mhoch4, einem Tochterunternehmen der Hamburger Markenfilm-Gruppe.

Kurzbiografie Mirja Lena Brosche:
Mirja Lena Brosche hat Rechtswissenschaften an den Universitäten Kiel und Rostock studiert. Nach einem klassischen Berufseinstieg 2010 als Anwältin mit Schwerpunkten im Medizin- und Arbeitsrecht wechselte sie anschließend in die Personalarbeit. Als Director Corporate HR bei der Bertelsmann-Tochter Gruner + Jahr war sie für konzernübergreifende strategische und operative Personalthemen zuständig. Sie ist systemischer Coach und heute als Senior HR Manager mit Schwerpunkt Organisationsberatung bei der OTTO GmbH & Co. KG tätig und begleitet dort OTTO auf seinem Weg zur Plattform.

Über die Otto Group:
1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 52.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Gruppe ist mit 123 Unternehmen in mehr als 30 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die drei Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service. Im Geschäftsjahr 2017/18 (Stichtag: 28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 13,7 Milliarden Euro. Sie gehört mit einem Onlineumsatz von rund 7,8 Milliarden Euro zu den weltweit größten Onlinehändlern. E-Commerce, Kataloggeschäft und der stationäre Einzelhandel bilden die drei Säulen des Multichannel-Einzelhandels der Otto Group. Weltweite Konzernaktivitäten und eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten der Otto Group ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit der Konzernunternehmen garantiert zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern.

Über das Alumni-Management der Uni Kiel:
Das Alumni-Management der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist die zentrale Service-Stelle für die universitätsweite Alumni-Arbeit. Es schafft kostenfreie, fachübergreifende Angebote, informiert und vernetzt aktuelle, zukünftige und ehemalige Studierenden, Beschäftigten und Multiplikatoren. Die vernetzte Social Media-Kommunikation für Alumni wurde 2017 von alumni-clubs.net, Dachverband für Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum, als „Best Practice“ ausgezeichnet. Über 28.000 Alumni nutzen derzeit die Service-Angebote.

Über das Career Center der Uni Kiel:
Das Career Center der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen auf ihrem Weg vom Studium in den Beruf. Dazu bietet es praxisorientierte Seminare, Vorträge und Workshops, individuelle Beratung und Coaching zu den Themen Stellensuche, Bewerbung, Berufseinstieg und Praktikum sowie die jährliche Firmenkontaktmesse „contacts“ an. Das Career Center kooperiert eng mit Unternehmen aus der Region und bringt Arbeitgeber mit Berufseinsteigerinnen und -einsteigern zusammen.


Kontakt:
Mareike Mika, M.A.
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Alumni-Management
Telefon: 0431/880-4036
E-Mail: mmika@uv.uni-kiel.de
www.alumni.uni-kiel.de

Wiebke Gebhardt
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Career Center
Telefon: 0431/880-1264
E-Mail: wgebhardt@uv.uni-kiel.de
www.careercenter.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni