Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Pressemeldung Nr. 145/2018 vom 11.05.2018

Die Wurzenbrüder wachsen weiter

Die erste Titanenwurz im Botanischen Garten wird am Wochenende erblühen


Foto: Martin Nickol

Foto zum Herunterladen: www.uni-kiel.de/download/pm/2018/2018-145-1.jpg


Die beiden Titanenwurzblumen, die derzeit im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel heranwachsen, beeilen sich in ihrem Wettstreit. Von Donnerstag auf Freitag wuchs die größere der beiden noch um fünf Zentimeter, während die kleinere über Nacht ganze 11 Zentimeter zulegte. Dass zwei Blütenstände der größten Blume der Welt in einem Topf fast zeitgleich erblühen, ist noch seltener als das Erblühen selbst. Dennoch bleibt die Vorhersage, wann sich das schon stark gerötete Hüllblatt der ersten öffnen wird, schwer. "Wir rechnen frühestens am Sonnabend damit, aber es könnte auch ein Muttertagsgeschenk werden", meint Gartenkustos Martin Nickol.

"Mit 164 Zentimeter hat die kleinere Teilknolle bereits jetzt einen Blütenstand hervorgebracht, wie wir ihn 2012, als die Pflanze zum allerersten Mal erblühte, hatten", so Nickol weiter. Am Freitag, 11. Mai, stand die linke mit 164 Zentimeter, die rechte mit 126 Zentimeter über Grund. "Der Wettstreit bleibt spannend, aber natürlich hat der kleinere der Wurzenbrüder mit seiner schon größeren Blüte die Nase vorne, wenigstens zwei, drei Tage werden zwischen beiden Hochblüten vergehen. Dank der Zusammenarbeit mit dem Rechenzentrum haben wir eine Titancam eingerichtet, die den Blühverlauf allen zeigt."

In der ersten Nacht der Blüte will der Botanische Garten bis 21 Uhr geöffnet sein (letzter Einlass), um möglichst vielen Fans der Stinkewurz die Möglichkeit zu geben, hautnah dabeizusein. "Eine Pflanze, von der schätzungsweise noch 800 Knollen in allen Größenvarianten in den Barisan-Bergen im Westen der Insel Sumatra vorkommen, wird man nicht allzuleicht wiedersehen", sagt der Botaniker.

Der Botanische Garten ist täglich, auch am Wochenende, von 9 bis 18 Uhr geöffnet, das Victoriahaus, in dem die Titanenwurz wächst, ist als Teilbereich der Schaugewächshäuser von 9.30 bis 17.30 Uhr zu besichtigen. Wenn sich die erste Blume öffnet, wird bis 21 Uhr geöffnet sein. Eintritt dann 3 Euro, für Schüler ab 15 Jahren und Studenten 2 Euro. Weitere Informationen unter www.botanischer-garten-kiel.de.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de, Internet: ► www.uni-kiel.de
Twitter: ► www.twitter.com/kieluni, Facebook: ► www.facebook.com/kieluni, Instagram: ► www.instagram.com/kieluni