Ergebnis-Dialog

Zur Schließung des Qualitätsregelkreises wird der Daten-Report nach Fertigstellung den Vertreterinnen und Vertreter des Faches sowie den Fachstudierenden übermittelt. Im Anschluss findet eine Auswertungskonferenz statt. Hier werden die Ergebnisse vorgestellt und es erfolgt eine gemeinsame Analyse, die zu einer Neuausrichtung bzw. Überarbeitung der Ziele und zu einem Maßnahmenkatalog mit Veränderungen führen kann. Die Ergebnisse des Ergebnis-Dialogs werden anschließend in fakultätsinternen Gremien (bspw. Studienausschuss, Konvent) vorgestellt. Unterstützung erhalten die Fächer hierbei vom Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und ggf. den Dekanaten. Mit der act-Phase ist der Qualitätsregelkreis geschlossen. Nun geht es darum, die im Evaluationszyklus erarbeiteten Veränderungen umzusetzen und zu sichern, bevor eine erneute „plan“ Phase beginnt.   

  • Format: Konferenz oder Workshop, je nach Fachgröße
  • Teilnehmerkreis: Fachkonferenz (s.o.).; Studierendenvertreterinnen und Studierendenvertreter, ggf. Alumni
  • Unterstützung: Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und ggf. Dekanate
  • Ergebnis: Veränderte Zielsetzung oder Maßnahmenkatalog

 

 Ergebnis-Dialog

 

Weitere Infos

Links