Kurs 10*


Betrieb von Röntgengeräten im OP

 

BLENDED LEARNING

 


Kurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß der Anlage 10 der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz in der Medizin und Zahnmedizin“ vom 22.12.2005 für Personen, die ausschließlich auf Anweisung des direkt anwesenden fachkundigen Arztes einfache Röntgeneinrichtungen bedienen.

 

Dieser Kurs beinhaltet einen e-learning-Anteil, der vor dem Präsenzteil zu absolvieren ist.

Der e-learning-Teil wird zwei Wochen vor dem Präsenzteil freigeschaltet. Nach Beginn der e-learning-Phase ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

 

Kursdauer:   1,5 Tage (12 Stunden einschl. Übungen und Prüfung)

Beginn:          10.00 Uhr (am ersten Tag)

Ende:              ca. 12.15 Uhr (am letzten Tag)

Termine:        Kiel 2022  

 

Themen:

 

·         Strahlerzeugung

·         Strahlenwirkung und -eigenschaften

·         Begriffe und physikalische Größen in der Röntgendiagnostik

·         Entstehung des elektronischen Röntgenbildes

·         Das digitale Röntgenbild

·         Aufnahme und Durchleuchtungstechnik

·         Strahlenschutz der Patienten und der Beschäftigten

·         Aufzeichnungen

·         Rechtsvorschriften

·         Verhalten in der Durchleuchtung

·         Aufnahmeeinstellungen im OP-Bereich

·         Strahlenschutz bei der Anwendung einer Bildverstärker-Fernseheinrichtung

·         Praktikum am C-Bogen:

1.      Dosismessungen

2.      Abstandsgesetz

3.      Abschirmung von Röntgenstrahlen

4.      Bedienungseinrichtungen

Kursgebühren einschl. Prüfung und Unterlagen: € 300,00

Für Mitarbeiter und Studenten der Universitäten Kiel und Greifswald gelten ermäßigte Gebühren. Bitte erfragen Sie diese im Kursbüro.


 

 

   [ Zur Strahlenschutz-Homepage ]    
[ Anmeldeformular ]
[ E-Mail an das Strahlenschutzseminar ]