Newsletter vom 31.01.2012 , 09:38
<-- Zurück

Titel: Newsletter der UB Kiel - 2012/01
UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK KIEL - Newsletter
Ausgabe 2012/1
---------------------------------------------------------------------------------
1. AKTUELLES
2. UMZUG DER MEDIZINISCHEN ABTEILUNG
3. ALLIANZ-LIZENZ CAMBRIDGE JOURNALS ONLINE
4. NEUER E-LEARNING-KURS "KATALOGRECHERCHE"
5. DAS DIGI20-PROJEKT DER BAYERISCHEN STAATSBIBLIOTHEK
6. NEUES IM „WEB OF SCIENCE“
7. E-TEACHING
8. NETZWERK FUER WISSENSCHAFTLERINNEN UND WISSENSCHAFTLER
---------------------------------------------------------------------------------

1. AKTUELLES

Tagesaktuelle Informationen der Universitaetsbibliothek finden Sie hier:
http://www.ub.uni-kiel.de/news

Monatlich aktuell: Neuerwerbungslisten
http://www.ub.uni-kiel.de/extras2/neuerwerbungen.html

*****************************************************************************

2. UMZUG DER MEDIZINISCHEN ABTEILUNG

Seit dem 23.1.2012 laeuft der Umzug der Magazinbestaende aus der Medizinischen Abteilung, Brunswiker Str. 2 in das Magazin am Westring.

Um den reibungslosen Umzug des Magazinbestandes bewerkstelligen zu koennen, ist zum 23.1.2012 die Bestellmoeglichkeit im Katalog der UB Kiel abgestellt worden. Sobald der Magazinbestand vollstaendig am neuen Standort im Westring steht, wird die Bestellmoeglichkeit wieder aktiviert.

Von dieser Massnahme ausgenommen ist zunaechst der medizinische Lehrbuch- und Freihandbestand der Medizinischen Abteilung in der Brunswiker Strasse 2. Diese koennen bis zum eigentlichen Umzug weiterhin bestellt werden. Auch die Benutzung vor Ort ist von den jetzigen Umzugsmassnahmen vorerst unberuehrt. Die Bibliothek kann weiterhin als Lernort, sowie zur Ausleihe und Abgabe von Buechern genutzt werden.

Der voraussichtliche Umzugstermin der Medizinischen Abteilung mit den Lehrbuch- und Freihandbestaenden in den Breiten Weg 10 wird in der 7. Kalenderwoche (13.2.-17.2.) erfolgen. In diesem Zeitraum wird die Bibliothek geschlossen sein, und ausgeliehene Buecher muessen solange in der Hauptabteilung der Universitaetsbibliothek, Leibnizstr. 9 zurueckgegeben werden.

*****************************************************************************

3. ALLIANZ-LIZENZ CAMBRIDGE JOURNALS ONLINE

Mit Beginn dieses Jahres konnte fuer die Angehoerigen der Christian-Albrechts-Universitaet zu Kiel der Online-Zugriff auf das Produkt „Cambridge Journals Online - Paket HSS (Humanities and Social Sciences)“ realisiert werden.

Dieser wird im Rahmen der Allianz-Initiative "Digitale Information" mit finanzieller Unterstuetzung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bereitgestellt und durch die Bayerische Staatsbibliothek Muenchen organisiert.

Das angebotene Paket HSS enthaelt die laufenden Inhalte von insgesamt 165 geistes- und sozialwissenschaftlichen Zeitschriften des Verlages Cambridge University Press fuer die Jahre 2012-2014; den Zugang und weitere Informationen erhalten Sie ueber die Seite
http://www.ub.uni-kiel.de/emedien/Nazliz.html

oder direkt ueber den Eintrag im Datenbankinformationssystem DBIS:
http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/detail.php?bib_id=ubk&colors=&ocolors=&lett=fs&titel_id=11241

*****************************************************************************

4. NEUER E-LEARNING-KURS "KATALOGRECHERCHE"

Seit kurzem stellt die Universitätsbibliothek allen Nutzerinnen und Nutzern der Lernplattform OLAT zusaetzlich zu dem bereits im Fruehjahr 2011 freigeschalteten E-Learning-Kurs "Bibliothek - Rundgang und Einfuehrung" den Kurs "Katalogrecherche" zur Verfuegung.

Insgesamt sieben kleine Videosequenzen informieren hier ueber die Nutzungsmoeglichkeiten des Katalogs der Universitaetsbibliothek.

Weitere Informationen unter: http://www.ub.uni-kiel.de/service/rss/E-Learning .

*****************************************************************************

5. DAS DIGI20-PROJEKT DER BAYERISCHEN STAATSBIBLIOTHEK

Das Digi20-Projekt konzentriert sich auf die Digitalisierung ueberwiegend geistes- und sozialwissenschaftlicher, nicht gemeinfreier Literatur mit Schwerpunkt auf monographischen Werken.

Gegenstand des Projekts waren in einer ersten Phase rund 4700 Titel aus Programmsegmenten der Verlage Vandenhoeck & Ruprecht, Wilhelm Fink / Ferdinand Schoeningh sowie Otto Sagner. In einer zweiten Phase werden entlang einer vereinbarten Moving Wall, d.h. einem zeitlichen Abstand zum aktuellen Erscheinungsjahr von drei bis fuenf Jahren, sukzessive weitere ca. 1750 Titel digitalisiert.

Der Webauftritt bietet eine Volltextsuche ueber die gesamte Sammlung oder in einzelnen Fachkollektionen. Saemtliche Titel sind aber auch ueber den OPAC der Bayerischen Staatsbibliothek zugaenglich. Die Einbindung in fachlich einschlaegige Virtuelle Fachbibliotheken befindet sich in Vorbereitung.

Mehr Informationen unter: http://digi20.digitale-sammlungen.de .

*****************************************************************************

6. NEUES IM „WEB OF SCIENCE“

Der Datenanbieter Thomson&Reuters hat die Recherche im “Web of Science” ueberarbeitet und einige Neuerungen angeboten, ueber die Sie sich hier informieren koennen: http://wokinfo.com/news/upgrade/.

Darunter ist auch die Einfuehrung einer ResearcherID. Autorinnen und Autoren koennen unter einer separaten Oberflaeche einen eigenen Datensatz zur Person anlegen und alle ihre Artikel, die im Web of Science gelistet sind, diesem zuordnen. Damit wird die Suche nach den Aufsaetzen eines Verfassers wesentlich erleichtert. Es ist daher zu wuenschen, dass moeglichst viele Autoren von dieser Moeglichkeit der Nutzung einer eigenen „ResearcherID“ Gebrauch machen.

Mehr Informationen zur „ReseacherID“unter: http://wokinfo.com/researcherid/ .

*****************************************************************************

7. E-TEACHING

Das Internetportal E-Teaching.org hat ein neues Themenspezial veroeffentlicht, das sich mit fachspezifischen Aspekten des E-Teaching befasst. Nachzulesen sind Artikel, Erfahrungsberichte und eine Online-Veranstaltungsreihe. Sehr viel Material kann heruntergeladen werden. Die Leser(innen) sind aber auch aufgefordert ihre Erfahrungen einzubringen.

Mehr Informationen unter: http://www.e-teaching.org .

*****************************************************************************

8. NETZWERK FUER WISSENSCHAFTLERINNEN UND WISSENSCHAFTLER

ResearchGate ist das derzeit weltweit groesste professionelle Netzwerk fuer Forscher(innen) und Wissenschaftler(innen), die ueber die Literatursuche Zugang zu ueber 35 Millionen Publikationen und Volltexten aus allen Bereichen der Wissenschaft erhalten. Diese umfassende Literatursuche ist jedoch lediglich ein Teil von ResearchGate, das sich vor allem als professionelles Netzwerk versteht. Hier koennen Forscher(innen) und Wissenschaftler(innen) ihr eigenes Profil erstellen, Gruppen bilden, eigene Arbeiten hochladen, nach Jobs suchen, sich ueber Veranstaltungen informieren und zusammen an verschiedensten Projekten arbeiten.

Mehr Informationen unter: http://www.researchgate.net .

---------------------------------------------------------------------------

Wir freuen uns ueber Ihre Anregungen oder Kommentare:
mailto:schuett@ub.uni-kiel.de

Hier koennen Sie den Newsletter der Universitaetsbibliothek Kiel abonnieren oder abbestellen:
http://www.ub.uni-kiel.de/service/newsletter.html

Impressum: http://www.ub.uni-kiel.de/ueber/impressum/