Newsletter vom 18.07.2006 , 16:45
<-- Zurück

Titel: Newsletter der UB Kiel - 2006/03
UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK KIEL - Newsletter
Ausgabe 2006/3
-------------------------------------------------------------------------
1. AKTUELLES
2. DFG-NATIONALLIZENZEN FUER DATENBANKEN
3. RESERVIERUNG VON LEHRBUECHERN FUER RECHTSWISSENSCHAFTLICHE EXAMENSKANDIDATEN
4. E-MAIL-AUSKUNFT
5. BENACHRICHTIGUNGEN PER E-MAIL AUCH AN NICHT-ANGEHOERIGE DER UNIVERSITAET KIEL
6. ERWEITERUNG DES REGIONALKATALOGS KIEL
7. MUSEUMSNACHT IN DER UB KIEL AM 25.8.2006
8. VORANKUENDIGUNG: NEUGIERIG AUF KIEBIZ?
--------------------------------------------------------------------------

1. AKTUELLES

Geaenderte Oeffungszeiten:

- Die Medizinische Abteilung der Zentralbibliothek bleibt am Dienstag, den 8.8., und am Mittwoch, den 9.8.2006, wegen dringender Revisionsarbeiten ganztaegig geschlossen. Die Revisionen in der Hauptabteilung finden in diesem Sommer nicht statt, sondern werden auf Anfang 2007 verschoben.

- Wegen der Beteiligung an der Museumsnacht schliesst die Hauptabteilung der Zentralbibliothek am Freitag, den 25.8.2006 bereits um 17 Uhr.

- Im Multimedia-Raum der Hauptabteilung findet vom 17.7. bis 11.8.2006 *keine* Betreuung statt (wegen Urlaub).

Tagesaktuelle Informationen der Universitaetsbibliothek finden Sie hier:
http://www.uni-kiel.de/ub/aktuelles/index.html

Monatlich aktuell: Neuerwerbungslisten
http://www.uni-kiel.de/ub/extras2/neuerwerbungen.html

*****************************************************************************

2. DFG-NATIONALLIZENZEN FUER DATENBANKEN

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Rahmen ihrer Foerderung des Systems der ueberregionalen Literaturversorgung auch im Jahr 2006 wieder Sondermittel zum Erwerb von Nationallizenzen fuer Online-Publikationen durch DFG-Sondersammelgebiete und Zentrale Fachbibliotheken bereitgestellt. Neben abgeschlossenen digitalen Textsammlungen, Werkausgaben und Datenbanken wurden erstmals auch digitale Zeitschriftenarchive und elektronische Buecher grosser Wissenschaftsverlage einbezogen. Die Nationallizenzen ermoeglichen die ueberregionale Nutzung dieser digitalen Medien in der Regel in allen deutschen Hochschulen. Die Angebote stehen den Hochschulen kostenlos zur Verfuegung!

27 Datenbanken (Stand: 10.7.2006) sind auf dem Campus der Universitaet Kiel bereits zugaenglich. Eine vollstaendige Uebersicht erhalten Sie auf folgender WWW-Seite: http://www.uni-kiel.de/ub/aktuelles/Nazliz.html. Dort werden laufend alle neu frei geschalteten Datenbanken aufgefuehrt.

*****************************************************************************

3. RESERVIERUNG VON LEHRBUECHERN FUER RECHTSWISSENSCHAFTLICHE EXAMENSKANDIDATEN

In Absprache mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultaet werden alle Werke mit Kommentarcharakter und alle Standardwerke aus dem Bestand der juristischen Lehrbuchsammlung *** fuer die Zeit vom 10.6.-18.11.2006 *** in den Raeumen der Zentralbibliothek *** nur zur Praesenzbenutzung*** zur Verfuegung gestellt.
Diese Werke sind mit einem gelben Punkt auf dem Buchruecken speziell gekennzeichnet.

Diese Massnahme dient dazu, den aussergewoehnlich vielen Examenskandidaten der Rechtswissenschaften, die zeitgleich in diesem Sommer/Herbst letztmalig nach alter Pruefungsordnung und erstmalig nach neuer Pruefungsordnung antreten, den Zugang zur wichtigsten Literatur zu ermoeglichen, was bei einer Ausleihe an Einzelne nicht moeglich waere. Wir bitten Sie daher, durch rechtzeitige Rueckgabe Ihrer rechtswissenschaftlichen Lehrbuchentleihungen mitzuhelfen, die Examenskandidaten zu unterstuetzen.

Einfuehrungswerke aus der Lehrbuchsammlung sind von dieser Ausleihbeschraenkung nicht betroffen.

*****************************************************************************

4. E-MAIL-AUSKUNFT

Fragen Sie uns! Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der bibliothekarischen Auskunft der Universitaetsbibliothek Kiel, beraten und unterstuetzen Sie gern - jetzt auch per E-Mail.

Haben Sie Fragen zur Bibliothek und zu unserem Angebot?
Moechten Sie Literatur in unseren Katalogen und Datenbanken finden?
Benoetigen Sie Aufsaetze und Buecher, die wir nicht vor Ort anbieten koennen, die aber ueber Fernleihe aus anderen Bibliotheken beschafft werden sollen?

Oder geben Sie uns Tipps, wie wir unser Angebot Ihrer Meinung nach weiter verbessern koennen. Das Formular fuer Ihre E-Mail-Anfrage finden Sie hier:
http://www.uni-kiel.de/ub/ueber/doc/formulare/frage.html

*****************************************************************************

5. BENACHRICHTIGUNGEN PER E-MAIL AUCH AN NICHT-ANGEHOERIGE DER UNIVERSITAET KIEL

Die Zentralbibliothek verschickt Post per E-Mail an alle Benutzerinnen und Benutzer, jetzt auch an alle diejenigen, die nicht der Universitaet angehoeren. Ihre Vorteil sind: Sie erhalten die Benachrichtigung sehr schnell, wenn Sie regelmaessig Ihre E-Mails abrufen, und Sie muessen keine Portoauslagen erstatten.

Teilen Sie uns mit, auf welchem Weg Sie von uns benachrichtigt werden wollen. Wie ? Das erfahren Sie unter folgender WWW-Seite: http://www.uni-kiel.de/ub/service/ausleihe/benachrichtigen.html

Die Bereitstellungs- und Ausleihfristen fuer vorgemerkte Buecher oder solche, die ueber Fernleihe beschafft worden sind, gelten wie bisher, unabhaengig davon, welchen Benachrichtigungsweg Sie waehlen.

*****************************************************************************

6. ERWEITERUNG DES REGIONALKATALOGS KIEL

Die im Regionalkatalog Kiel zusammengefuehrten Bestaende der Kieler Bibliotheken konnten um diejenigen von 2 Bibliotheken erweitert werden. Sie finden im Regionalkatalog jetzt auch die Titel folgender Einrichtungen:

Bibliothek des Instituts fuer Meereswissenschaften (IFM-Geomar) und
Bibliothek der Forschungsanstalt der Bundeswehr fuer Wasserschall und Geophysik.

*****************************************************************************

7. MUSEUMSNACHT IN DER UB KIEL AM 25.8.2006

„Claustrum sine armario sicut castrum sine armamentario: Ein Kloster ohne Buecherei ist wie eine Burg ohne Waffenkammer“ – so lautet das Motto, das sich die UB Kiel fuer ihre Teilnahme an der Museumsnacht 2006 gewaehlt hat.

Thematisiert wird eine Klosterbibliothek des Mittelalters. Neben einer Buchausstellung von wertvollen Altbestaenden aus dem Kloster Bordesholm und begleitenden Vortraegen zur Handschriftenkunde sowie zum Klosterleben werden Lesungen aus Texten rund ums Mittelalter abgehalten und eine Führung durch das dunkle Magazin im Kellergeschoss angeboten, Gespenster inklusive. Dazu kann man sich an rustikalen Speisen und Getraenken laben und den Klaengen zeitgenoessischer Musik von der Gruppe „Rachutienses“ lauschen.

Oeffnungszeit: 19 – 24 Uhr (die Bibliothek wird an diesem Tag ab 17 Uhr geschlossen sein).

Einzelheiten zum Programm finden Sie unter:
http://www.uni-kiel.de/museumsnacht/ub.shtml

*****************************************************************************

8. VORANKUENDIGUNG: NEUGIERIG AUF KIEBIZ?

Mit dem Start des bevorstehenden Wintersemesters wird die Universitaetsbibliothek Kiel zahlreiche neue Einzelveranstaltungen zur effektiven Nutzung der Bibliothek und ihrer Angebote im Bereich Literaturrecherche und -beschaffung anbieten.

Diese Veranstaltungen sind Teil des neuen Schulungsprogramms KIEBIZ (Bausteine der Universitaetsbibliothek Kiel zur Informationskompetenz), in dem jeder Nutzer der Universitaetsbibliothek bedarfsgerechte und seinen Kenntnissen angepasste Schulungen finden wird. Freuen Sie sich auf ausfuehrliche Informationen zu den einzelnen Schulungen und genaue Termine im naechsten Newsletter!

*****************************************************************************

Wir freuen uns ueber Ihre Anregungen oder Kommentare:
mailto:schuett@uni-kiel.de/ub

Hier koennen Sie den Newsletter der Universitaetsbibliothek Kiel abonnieren oder abbestellen:
http://www.uni-kiel.de/ub/service/newsletter.html

Impressum: http://www.uni-kiel.de/ub/ueber/impressum/_index.html