Newsletter vom 15.12.2015 , 12:56
<-- Zurück

Titel: Newsletter der UB Kiel - 2015/02
UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK KIEL - Newsletter
Ausgabe 2015/2
---------------------------------------------------------------------------------
1. AKTUELLES
2. OEFFNUNGSZEITEN DER UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK ZUM JAHRESWECHSEL 2015/2016
3. DAS „SONDERSAMMELGEBIET SKANDINAVIEN“ DER UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK WIRD ZUM
„FACHINFORMATIONSDIENST NORDEUROPA“
4. SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER BIBLIOTHEKSTAG AM 14.10.2015 IN KIEL
5. NEUIGKEITEN ZUM BIBLIOTHEKSGESETZ FUER SCHLESWIG-HOLSTEIN
6. NEUESTES DINI-ZERTIFIKAT FUER DEN PUBLIKATIONSSERVER MACAU
7. 20.000 GESCHICHTSWISSENSCHAFTLICHE REZENSIONEN IN RECENSIO.NET
8. AUSSTELLUNG "VON FANOE BIS ZUR NORDKALOTTE“ WIRD VERLAENGERT
---------------------------------------------------------------------------------

1. AKTUELLES

Tagesaktuelle Informationen der Universitaetsbibliothek finden Sie hier:
http://www.ub.uni-kiel.de/news

Monatlich aktuell: Neuerwerbungslisten
http://www.ub.uni-kiel.de/extras2/neuerwerbungen.html

*****************************************************************************

2. OEFFNUNGSZEITEN DER UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK ZUM JAHRESWECHSEL 2015/2016

H a u p t a b t e i l u n g:
Mittwoch, 23.12.2015, 9-16.30 Uhr: geoeffnet (Die Leihstelle schliesst 15 Minuten vor Bibliotheksschliessung)
Donnerstag-Sonntag, 24.12.2015-3.1.2016: geschlossen

UB-S t u e t z p u n k t a m W e s t r i n g:
Montag-Sonntag, 21.12.2015-3.1.2016: geschlossen

M e d i z i n i s c h e A b t e i l u n g:
Montag-Mittwoch, 21.-23.12.2015, 9-16.30 Uhr: geoeffnet
Donnerstag-Sonntag, 24.12.2015- 3.1.2016: geschlossen

I n g e n i e u r w i s s e n s c h a f t l i c h e A b t e i l u n g:
Montag-Mittwoch, 21.-23.12.2015, 9-12.00 Uhr + 13-16.00 Uhr: geoeffnet
Donnerstag-Sonntag, 24.12.2015-3.1.2016: geschlossen

*****************************************************************************

3. DAS „SONDERSAMMELGEBIET SKANDINAVIEN“ DER UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK WIRD ZUM „FACHINFORMATIONSDIENST NORDEUROPA“

Das seit 1949 mit Unterstuetzung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) von der Universitaetsbibliothek Kiel betreute „Sondersammelgebiet Skandinavien“ kann zum 1. Januar 2016 seine Arbeit jetzt als „Fachinformationsdienst Nordeuropa“ aufnehmen. Die DFG hat den entsprechenden Antrag positiv beschieden, so dass in den naechsten drei Jahren neben der umfangreichen Erwerbung von Print- und Onlineliteratur auch der Servicebereich fuer Nordeuropaforscherinnen und Nordeuropaforscher aus ganz Deutschland massiv ausgebaut werden kann.

Zum Foerderprogramm der DFG „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ generell gibt es hier naehere Informationen:
http://www.dfg.de/foerderung/programme/infrastruktur/lis/lis_foerderangebote/fachinformationsdienste_wissenschaft/index.html

*****************************************************************************

4. SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER BIBLIOTHEKSTAG AM 14.10.2015 IN KIEL

Unter dem Motto „Bibliotheken fuer alle“ fand am 14. Oktober zum vierten Mal der Schleswig-Holsteinische Bibliothekstag als zentrale Fortbildungsveranstaltung fuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Oeffentlichen Bibliotheken und der wissenschaftlichen Bibliotheken statt. Rund 270 Bibliotheksbeschaeftigte aus Schleswig-Holstein, aber auch aus Sueddaenemark trafen sich zu Vortraegen und Diskussionen im Audimax der Kieler Universitaet. Der Bibliothekstag wird traditionell von der Arbeitsgemeinschaft der bibliothekarischen Verbaende in Schleswig-Holstein in enger Kooperation mit der Buechereizentrale Schleswig-Holstein organisiert. Zur diesjaehrigen Veranstaltung hatte die Direktorin der Universitaetsbibliothek aus Anlass des 350-jaehrigen Jubilaeums der Universitaet und der Universitaetsbibliothek eingeladen.

In seiner Eroeffnungsansprache betonte stellvertretend fuer die verhinderte Ministerin fuer Justiz, Kultur und Europa, Frau Anke Spoorendonk, der Staatssekretaer im Ministerium fuer Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung, Herr Rolf Fischer, die Bedeutung gut ausgestatteter und mit guten Oeffnungszeiten zugaenglicher Bibliotheken im Land und zaehlte diese zu einem Kernbereich der oeffentlichen Daseinsvorsorge.

*****************************************************************************

5. NEUIGKEITEN ZUM BIBLIOTHEKSGESETZ FUER SCHLESWIG-HOLSTEIN

Am 3. November hat das Landeskabinett dem von der Ministerin fuer Justiz, Kultur und Europa, Frau Anke Spoorendonk, vorgelegten Entwurf fuer ein Bibliotheksgesetz zugestimmt. Er dient der gesetzlichen Regelung des bestehenden Bibliothekssystems und definiert die bestehenden Aufgaben als Bildungs- und Kultureinrichtungen. Ziel des Gesetzesentwurfs ist es, vorrangig zur Bestandssicherung des Bibliothekssystems in struktureller Hinsicht beizutragen und gleichzeitig eine Grundlage fuer die Weiterentwicklung des Systems zu liefern. Der Gesetzesentwurf beinhaltet auch Regelungen fuer elektronische Pflichtexemplare und wird Anfang des neuen Jahres zur weiteren Beratung in den Landtag gehen.

*****************************************************************************

6. NEUESTES DINI-ZERTIFIKAT FUER DEN PUBLIKATIONSSERVER MACAU

Der Publikationsserver "MACAU " der Universitaetsbibliothek hat als erster MyCoRe-Dokumentenserver in Deutschland das neueste Qualitaetszertifikat der Deutschen Initiative fuer Netzwerkinformation (DINI-Zertifikat 2013 fuer Dokumenten- und Publikationsservices) erhalten.

Bei der Zertifizierung des Dokumentenservers wurden erneut die Einhaltung international geltender Standards sowie der Einsatz gesicherter Technologien ueberprueft. Zusaetzliche Pruefungskriterien waren etwa der Umfang von Beratungsleistungen durch die betreibenden Institutionen, die Datenqualitaet, die zuverlaessige und langfristige Bereitstellung der Dokumente und der Datenaustausch beziehungsweise die Vernetzung des Servers mit anderen Nachweissystemen elektronischer Publikationen.

MACAU erreichen Sie ueber http://macau.uni-kiel.de/

Weitere Informationen zum erreichten DINI-Zertifikat finden Sie auf der Seite
http://dini.de/dini-zertifikat/

*****************************************************************************

7. 20.000 GESCHICHTSWISSENSCHAFTLICHE REZENSIONEN IN RECENSIO.NET

recensio.net hat kuerzlich die Grenze von 20.000 verfuegbaren geschichtswissenschaftlichen Rezensionen ueberschritten. Die Plattform publiziert Buchbesprechungen aus ueber 40 europaeischen Fachzeitschriften im Open Access und bietet daneben Autorinnen und Autoren die Moeglichkeit, aktuelle Publikationen einem breiten Fachpublikum vorzustellen.
recensio.net ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bayerischen Staatsbibliothek, des Historischen Instituts der Universitaet zu Koeln und des Leibniz-Instituts fuer Europaeische Geschichte Mainz.

Online-Zugang: http://www.recensio.net/

*****************************************************************************

8. AUSSTELLUNG "VON FANOE BIS ZUR NORDKALOTTE“ WIRD VERLAENGERT

Die Ausstellung "Von Fanoe bis zur Nordkalotte – Der Skandinavienschwerpunkt an der Universitaetsbibliothek Kiel im Wandel der Jahrhunderte" im Hauptgebaeude der Zentralbibliothek (Leibnizstr. 9) wird bis zum 28. Februar 2016 verlaengert.

Weitere Informationen unter http://www.ub.uni-kiel.de/ausstellungen

---------------------------------------------------------------------------

Wir freuen uns ueber Ihre Anregungen oder Kommentare:
mailto:schuett@ub.uni-kiel.de

Hier koennen Sie den Newsletter der Universitaetsbibliothek Kiel abonnieren oder abbestellen:
http://www.ub.uni-kiel.de/service/newsletter.html

Impressum: http://www.ub.uni-kiel.de/ueber/impressum/