Newsletter vom 04.02.2014 , 08:19
<-- Zurück

Titel: Newsletter der UB Kiel - 2014/01
UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK KIEL - Newsletter
Ausgabe 2014/1
---------------------------------------------------------------------------------
1. AKTUELLES
2. LANGE NACHT DER AUFGESCHOBENEN HAUSARBEITEN
3. UB WIRBT ERFOLGREICH MITTEL AUS INTERNATIONALISIERUNGSFONDS EIN
4. OLAT-KURSE DER UB JETZT AUCH IN ENGLISCHER SPRACHE –
NEUES BIBLIOTHEKSQUIZ AUF OLAT
5. NEUE E-MEDIEN
6. NEUESTE GERICHTS-ENTSCHEIDUNG IN SACHEN GOOGLE-BOOK-SEARCH
---------------------------------------------------------------------------------

1. AKTUELLES

Tagesaktuelle Informationen der Universitaetsbibliothek finden Sie hier:
http://www.ub.uni-kiel.de/news

Monatlich aktuell: Neuerwerbungslisten
http://www.ub.uni-kiel.de/extras2/neuerwerbungen.html

*****************************************************************************

2. LANGE NACHT DER AUFGESCHOBENEN HAUSARBEITEN

Am Donnerstag, den 6. Maerz 2014 von 18-24 Uhr wird die Hauptabteilung der Zentralbibliothek, Leibnizstr. 9, gemeinsam mit dem Zentrum fuer Schluesselqualifikationen (ZfS) und dem Projekt Erfolgreiches Lehren und Lernen (PerLe) eine „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ durchfuehren. Eine solche Veranstaltung wird inzwischen von einer ganzen Reihe von Universitaeten angeboten, um Studierende beim Schreiben von Hausarbeiten zu unterstuetzen und Hilfestellungen bei Schreibproblemen zu geben (schreibnacht.wordpress.com).

Wir unterstuetzen Sie an diesem Abend mit Workshops und Kurzvortraegen zu folgenden Themen:
Schreibblockaden, Pruefungsangst, Zeitmanagement, Stressmanagement, Kreativitaetstechniken, Wie finde ich ein Thema fuer meine Arbeit?, Literaturverwaltungsprogramme

Weitere Angebote:
Hilfestellung zur Literatursuche
Notebook-Support zum WLAN und VPN-Client
persoenliches Einzelcoaching

Ein Workshop zur Muskelentspannung sowie eine bewegte Pause lockern den Abend auf. Das Café Cafessito versorgt Sie in gewohnter Weise und ist bis 24 Uhr geoeffnet.

Sind Sie dabei? Dann packen Sie Ihre Ideen, Arbeitsmaterialien und Ihren Laptop zusammen und machen sich auf den Weg! Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen folgen hier:
http://www.ub.uni-kiel.de/lange-nacht-der-aufgeschobenen-hausarbeiten/
lange-nacht-der-aufgeschobenen-hausarbeiten

*****************************************************************************

3. UNIVERSITAETSBIBLIOTHEK WIRBT ERFOLGREICH MITTEL AUS INTERNATIONALISIERUNGSFONDS EIN

Die Universitaetsbibliothek Kiel hat 2013 erfolgreich Mittel aus dem universitaeren Fonds zur Internationalisierung des Forschungs- und Lehrstandorts eingeworben. Dieser Spezialfonds wurde im vergangenen Jahr erstmalig aufgelegt, um die internationale Sichtbarkeit und Reputation der Christian-Albrechts-Universitaet zu Kiel, die Rahmenbedingungen fuer internationale Partnerschaften und Mobilitaet, die Internationalisierung des Studienangebots sowie die internationale Nachwuchsfoerderung nachpruefbar nachhaltig und strukturell zu verbessern. Hier konnte die Universitaetsbibliothek mit ihrem Antrag erfolgreich ueberzeugen. Dadurch wurde es moeglich, die mittlerweile insgesamt bereits vier Online-Kurse der Universitaetsbibliothek auf der Lernplattform OLAT ins Englische uebersetzen zu lassen. Ab Februar wird das englischsprachige Angebot vollstaendig frei geschaltet sein und allen zur Verfuegung stehen. Aufgrund der eingeworbenen Sondermittel konnten auch zahlreiche Informationsmaterialien und Formulare der Universitaetsbibliothek ins Englische uebersetzt werden, so dass Benutzerinnen und Benutzer ohne Deutschkenntnisse kuenftig noch besser von den zahlreichen Dienstleistungsangebote der Universitaetsbibliothek profitieren koennen.

Die Kurse auf der Lernplattform OLAT erreichen Sie hier:
https://lms.uni-kiel.de/lms/dmz/

*****************************************************************************

4. OLAT-KURSE DER UB JETZT AUCH IN ENGLISCHER SPRACHE – NEUES BIBLIOTHEKSQUIZ AUF OLAT

E-Learning-Kurse zu den Themen "Bibliothek - Rundgang und Einfuehrung", "Katalogrecherche" und "Fernleihe" bietet die Universitaetsbibliothek Kiel auf der Lernplattform OLAT zur jederzeitigen freien Nutzung an – unabhaengig von einer Registrierung als Benutzer der OLAT-Plattform. „Wie finde ich ein bestimmtes Buch oder eine bestimmte Zeitschrift?“ oder „Wie arbeite ich mit dem Online-Katalog der Universitaetsbibliothek?“ – dies sind Fragen, die in dem Kurs ueber Katalogrecherche beantwortet werden. „Was ist eine Fernleihe?“ oder „Wie kann ich mir Buecher aus einer anderen Bibliothek hierher in die Universitaetsbibliothek bestellen?“ sind Fragen, die in dem Fernleihe-Kurs ihre Antwort finden. Die Kurse bieten online die Moeglichkeit, sich grundlegend ueber die Bibliothek, ihre Raeumlichkeiten und vielfaeltigen Dienstleistungen zu informieren. Multimediale Elemente in den Kursen, vor allem Videosequenzen, erleichtern die Verstaendlichkeit. Neuerdings wird jetzt auch Benutzerinnen und Benutzern ohne Deutschkenntnisse der Zugang zu den beliebten OLAT-Kursen ermoeglicht. Aus einem universitaeren Sonderfonds zur Internationalisierung des Forschungs- und Lehrstandorts konnte die Universitaetsbibliothek 2013 zusaetzliche Mittel fuer eine Uebersetzung der existierenden Kurse ins Englische einwerben. Die OLAT-Kurse „Rundgang und Einfuehrung“ sowie „Katalogrecherche“ werden jetzt auch unter den Titeln „Kiel University Library – General Introduction“ und „Union Catalogue of Kiel University Library“ in englischer Sprache auf der OLAT-Plattform angeboten. Der Kurs „Fernleihe“ folgt im Februar.

Zusaetzlich bietet die Universitaetsbibliothek fuer alle ein Quiz an, die sich bereits in der Universitaetsbibliothek umgesehen haben – vor Ort, auf der Homepage oder in den OLAT-Kursen. Hier laesst sich das eigene Wissen spielerisch testen und erweitern. Jeweils fuenfzehn Fragen zu verschiedenen Themen rund um die Bibliothek gilt es, richtig zu beantworten – frei von zeitlichem Druck. Nach Beenden des Tests erhalten Sie auf Wunsch eine Uebersicht ueber alle korrekten Antworten und koennen diese in der Gesamtauswertung mit den von Ihnen gegebenen Antworten vergleichen. Das Quiz kann beliebig haeufig wiederholt werden. Ab Februar steht auch das Quiz in englischer Sprache auf der OLAT-Plattform frei zur Verfuegung.

Die Kurse finden Sie hier:
https://lms.uni-kiel.de/lms/dmz/

*****************************************************************************

5. NEUE E-MEDIEN

Im Jahr 2013 konnte eine Reihe neuer E-Medien durch die Zentralbibliothek erworben werden, die nun campusweit zugaenglich sind:

- E-Book-Paket Akademie-Verlag
- Beck-e-Bibliothek
- Brockhaus Wissensservice
- E-Book-Paket Beltz-Verlag
- E-Book-Paket Vahlen-Verlag (Wirtschaftswissenschaften).
- Encyclopedia of Sustainability Science & Technology
- Frantext
- Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (Ergänzungen)
- Hanser E-Book-Paket Informatik
- Hogrefe eLibrary
- Lehrbücher als E-Books aus dem Verlag Thieme
- Lehrbücher als E-Books aus den Verlagen Urban & Fischer / Elsevier
- Le Robert (3-Jahreslizenz)
- Nomos eLibrary (Modul Europa)
- Nomos eLibrary (Modul Politikwissenschaft)
- Nomos eLibrary (Modul Soziologie)
- Oldenbourg E-Book-Paket „Sozialwissenschaften“
- Oldenbourg E-Book-Paket „Wirtschaftswissenschaften - BWL“
- Oldenbourg E-Book-Paket „Wirtschaftswissenschaften - VWL“
- Oldenbourg E-Book-Paket „Wirtschaftswissenschaften - Wirtschafts-Mathematik“
- Oldenbourg „Enzyklopädie Deutsche Geschichte“
- Oldenbourg „Grundriss der Geschichte“
- Online-Datenbanken Verlag Dr. Otto Schmidt Grundmodul (über „juris“)
- Online-Datenbanken Verlag Dr. Otto Schmidt Modul „FamRZ-online“ (über „juris“)
- Online-Datenbanken Verlag Dr. Otto Schmidt Modul „Zöller-online“ (über „juris“)
- Safari Tech Books Online
- Sagner digital
- Springer E-Book-Paket (Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaften)
- Springer E-Book-Paket (Informatik / Technik)
- Springer E-Book-Paket (Medizin)
- Springer E-Book-Paket (Naturwissenschaften)
- Springer E-Book-Paket (Wirtschaftswissenschaften)
- Springer Protocols (Naturwissenschaften)
- Tullio de Mauro Grande Dizionario
- utb-Studi-eBooks
- Wiley Encyclopedia of Life Sciences

*****************************************************************************

6. NEUESTE GERICHTS-ENTSCHEIDUNG IN SACHEN GOOGLE-BOOK-SEARCH

Der im Jahr 2005 begonnene Rechtsstreit zwischen „Google Books“ und der US-Autorenvereinigung Authors Guild sowie einzelnen US-Autoren in den USA ist um ein weiteres Urteil reicher: am 14.11.2013 hat ein New Yorker Bezirksgericht entschieden, dass das Einscannen und Anzeigen von Ausschnitten von inzwischen mehr als 20 Millionen Werken nach der amerikanischen „fair use Doktrin“ gerechtfertigt sei. Entscheidend seien die Vorteile fuer die Wissenschaft und die Informationsgesellschaft insgesamt. Kritisiert wird die Entscheidung u.a. vom Boersenverein des Deutschen Buchhandels, der es fuer gefaehrlich haelt, „dass ein weltweit agierendes Unternehmen wie Google viele Millionen urheberrechtlich geschuetzte Buecher ohne Genehmigung der Rechteinhaber, darunter auch Werke deutscher Autoren, zu kommerziellen Zwecken vervielfaeltigen duerfe“ (Stellungnahme des Boersenvereines vom 15.11.2013). In einer Pressemitteilung hat die US-Autorenvereinigung Authors Guild bereits angekuendigt, in Berufung gehen zu wollen.

---------------------------------------------------------------------------

Wir freuen uns ueber Ihre Anregungen oder Kommentare:
mailto:schuett@ub.uni-kiel.de

Hier koennen Sie den Newsletter der Universitaetsbibliothek Kiel abonnieren oder abbestellen:
http://www.ub.uni-kiel.de/service/newsletter.html

Impressum: http://www.ub.uni-kiel.de/ueber/impressum/