Unvollständig übernommene Importe

Symptome:


Ursache:

Die problematische Lehrveranstaltungsangabe resultiert aus einem unvollständig übernommenen Import aus einem Vorsemester, d.h. aus einem übernommenen Import, bei dem die zugehörige Lehrveranstaltung nicht auch ins Zielsemester übernommen wurde.

Hintergrund:

Ein Import (I) ist ein eingeordneter Verweis auf eine Lehrveranstaltung (LV) desselben Semesters. Zu einem Import gehört also immer eine Lehrveranstaltung. Ein Import ohne zugehörige Lehrveranstaltung macht keinen Sinn.
Importe können (wie normale Lehrveranstaltungen auch) aus einem alten Semester in ein neues Semester übernommen werden. Dadurch sollte dann im neuen Semester ein Verweis auf eine Lehrveranstaltung entstehen.  Und zwar ein Verweis auf die Lehrveranstaltung, auf die der Import im alten Semester verwiesen hat. Dazu muss es  diese Lehrveranstaltung aber auch im neuen Semester geben. Damit die Import-Übernahme des Imports I ins neue Semester korrekt funktioniert, sollte also vorher auch die Lehrveranstaltung LV ins neue Semester übernommen werden. Letzteres geschieht nicht  automatisch, so dass es gelegentlich vergessen wird und die oben beschriebenen Symptome sichtbar werden. Die Situation kann man wie folgt visualisieren:
VisualisierungnichtvollstaendiguebernommenerImport

Abhilfe:

UnivIS-Datenpfleger sollten bei der Übernahme eines Imports aus einem alten Semester in ein neueres Semester sicherstellen bzw. dafür sorgen, dass die Lehrveranstaltungen, auf die die betr. Importe im alten Semester verweisen auch in das neuere Semester übernommen wurden/werden. Häufig muss man dazu die UnivIS-Datenpfleger einer anderen Einrichtung kontakten.

Autor: Lars Kühnel / RZ / 17.7.2009