- Beispiel zum Einbinden von Univis Daten in eigene Internetseite mittels PRG-Schnittstelle  
Univis Helpdesk

 

Innerhalb des oberen grauschattierten Bereichs befinden sich die aus Univis stammenden Informationen:

search departments fullname="rektorat" show single

Der eigentliche Quelltext besteht aus vier Zeilen:

<univis>
search departments fullname="rektorat"
show single
</univis>

Zur Beachtung:
In Ihrem Webbrowser wird der Inhalt der vier Zeilen Quelltext im oberen grauschattierten Bereich beim direkten Aufrufen (vermutlich) hintereinander angezeigt. Damit die Abfrage funktioniert, ist unbedingt darauf zu achten, daß es wirklich vier Zeilen Quelltext sind, in denen die Anweisungen stehen. Leider arbeiten viele Webeditoren nicht sauber und fügen die Informationen unterschiedlicher Zeilen des Quelltextes ungefragt zu einer einzelnen Zeile zusammen. Es ist daher bei Auftreten eines Fehlers immer auch der Quelltext der eigenen Datei daraufhin zu prüfen, daß nicht aus vier Zeilen ungewollt nur eine geworden ist. Dies passiert vornehmlich dann, wenn man z.B. kurz vor dem Speichern nochmals den gesamten Text markiert und die Schriftart festlegt. Diese kurze Überprüfung kann viel mühevolle, aber ergebnislose Fehlersuche in der eigentlichen Abfrage sparen.
..