- Rundschreiben
 
Univis Helpdesk

24.02.2003

Redaktionsschluss unizeit 15 & Neue Eingabefelder fuer Veranstaltungskalender

Moin Moin, liebe UnivISsende,
 
es ist mal wieder soweit: Für die nächste Ausgabe der "unizeit", Nr. 15,
ziehen wir ab 6.3.03 die Daten aus dem UnivIS-Veranstaltungskalender ab.
Bitte geben Sie bis zum 6. Maerz alle öffentlichen Veranstaltungen aus
Ihrem Bereich ein, die ein breites Publikum interessieren. Der Kalender
dieser unizeit-Ausgabe betrifft den Zeitraum 5.4. bis 24.5.03 .
 
--> WICHTIG:
 
Wir moechten Sie bitten, bei Ihren Eingaben einige zusaetzliche
Eingabefelder zu nutzen, die neu in das UnivIS aufgenommen wurden, um eine
vereinheitlichte Darstellung herbeizufuehren und den Erstellungsprozess
des gedruckten unizeit-Kalenders aus dem Online-UnivIS zu vereinfachen.
 
Im Einzelnen gibt es die folgenden Neuerungen im bekannten Eingabeformular
fuer Veranstaltungskalender-Termine (im UnivIS z.B. erreichbar ueber
"Daten aendern"->"Terminverwaltung"->"Neuer Termin"):
 
Das bisherige Feld "Name des Termins:" wurde gestrichen. Stattdessen gibt
es dafuer jetzt mehrere Felder, die eine strukturierte Eingabe der
diesbezueglichen Informationen erlauben:
- Titel bzw. Reihentitel (Letzteres z.B bei Ringvorlesungen oder Veranstaltungsreihen)
. Handelt es sich bei Ihrer Veranstaltung um eine Einzelveranstaltung
ohne Bezug zu einer Veranstaltungsreihe/serie, so tragen Sie hier
bitte den Titel ein. Bsp.: "Die Künstlerkolonie auf Skagen"
. Handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen einer
Veranstaltungsreihe oder einer Ringvorlesung, so tragen Sie hier bitte
den Titel der Reihe/Ringvorlesung ein.
Bsp.: "St. Petersburg - 300" oder "Theodor Mommsen"
- Titel der Einzelveranstaltung (bei Ringvorlesungen oder Veranstaltungsreihen)
. Handelt es sich bei Ihrer Veranstaltung um eine Einzelveranstaltung
ohne Bezug zu einer Veranstaltungsreihe/serie, so tragen Sie hier
bitte nichts ein. Das Feld soll dann also leer bleiben, die Info ist
im vorangehenden Feld einzutragen.
. Handelt es sich um eine einzelne Veranstaltung im Rahmen einer
Veranstaltungsreihe oder einer Ringvorlesung, so tragen Sie hier bitte
den Titel der Einzelveranstaltung ein.
Bsp.: "Die Stellung St. Petersburgs als Subjekt der Russischen
Föderation" oder "Mommsen und Storm in Kiel"
- Veranstaltungstyp
Tragen Sie hier den Typ der Veranstaltung ein. Schauen Sie bitte
zunaechst nach, ob in der von UnivIS angebotenen Optionsliste ein fuer
Ihren Fall passender Typeintrag vorhanden ist. Falls ja, sollten Sie
diesen Eintrag auswaehlen. Falls nein, waehlen Sie im Optionsfeld die
Einstellung "[aus Textfeld]" aus und tragen Sie dann den Typ in das
nebenstehende Textfeld ein. Die angebotene Typliste ist nicht statisch,
sondern kann von uns geaendert werden.
Wir bitten um Anregungen zur Vervollstaendigung!
Bsp.: Konzert, Vortrag, Ringvorlesung
Beachten Sie bitte, dass dieses Feld kein Pflichtfeld ist, d.h. auch
leer bleiben kann. Dies macht z.B. bei Veranstaltungen der Art
"Universitätsball" einen Sinn, bei dem der Name bereits alles ueber den
Typ aussagt.
- Referenten, Künstler, usw. mit Herkunftsorten
Machen Sie hier bitte Angaben ueber die Akteure, soweit sinnvoll. Die
Angaben sollten den jeweiligen Herkunftsort enthalten.
Bsp.: Prof. Lars Olof Larsson, Kiel oder
Prof. Claus Dierksmeier, Easton/USA oder
Bach Ensemble der CAU
 
Auch dieses Feld ist kein Pflichtfeld.
 
Leider wird es notwendig sein, dass Sie die o.g. Aenderungen auch bei
Ihren bereits eingegebenen Veranstaltungen beruecksichtigen, d.h. die dort
seinerzeit im Feld "Name des Termins" eingegebenen Informationen ggfs.
nachtraeglich auf die neuen Felder aufteilen.
 
Fuer Ihre Muehen im Voraus besten Dank!
 
Schoene Gruesse aus der Zentralen Verwaltung und dem RZ!
 
i.A. Susanne Witt (ZV)
Lars Kuehnel (RZ)


 
Erstellungsinformationen für dieses Dokument:
Autor:

L. Kühnel, B. Schinkel
RZ Uni-Kiel

Letzte Änderung: 24.02.2003