- Rundschreiben
 
Univis Helpdesk

Kiel, 27.10.2004

UnivIS in Englisch: Uebersetzung der Institutionsnamen

Moin Moin liebe UnivISsende,

wie im entsprechenden Artikel in der cau-intern Nr. 7 (abrufbar ueber

http://www.cau-intern.uni-kiel.de/007/univis-international.shtml

) ausgefuehrt, soll UnivIS mehrsprachig (deutsch/englisch) ausgebaut
werden. Dazu ist zunaechst von zentraler Seite ein Uebersetzungsvorschlag
fuer die Namen der Institutionen des Organisationsbaums der CAU erstellt
worden. Dieser Vorschlag bildet den Ausgangspunkt fuer einen
Abstimmungsprozess mit den Einrichtungen zur Festlegung der englischen
Bezeichnungen der organisatorischen Einheiten der CAU.

Die initiale Uebersetzung wurde dazu in einen (NICHT mit dem
" normalen" UnivIS verbundenen) UnivIS-Testserver eingelesen, der ueber die
Adresse

http://univis.uni-kiel.de:8000/

erreichbar ist. Waehlt man im WWW-Browser diese Adresse an und klickt man
dann dort auf die englische Flagge (oben rechts) , so erscheint eine erste
VORLAEUFIGE englischsprachige Version der UnivIS-Eingangsmaske. Im Kasten
" Organisation" befindet sich der aktivierbare Link

staff and facilities directory

Wird dieser Link angeklickt, so erscheint eine vorlaeufige englische
Version des Personen- und Einrichtungsverzeichnisses. Die
(Anfangsbelegungen der) englischen Institutionsbezeichnungen stammen aus
dem eingangs erwaehnten Uebersetzungsvorschlag.

Prorektor Prof. Baehr hat in einem Rundschreiben vom 13.10.2004 an die
Leitungen aller Einrichtungen (Schreiben abrufbar ueber

http://www.uni-kiel.de/univis-kiel-misc/rundschreiben/20041027/univis-englisch.pdf
(PDF-Version)
http://www.uni-kiel.de/univis-kiel-misc/rundschreiben/20041027/univis-englisch.doc
(MS Word-/doc-Version)

) um Pruefung der im UnivIS-Testserver vorliegenden und abrufbaren
Uebersetzungsvorschlaege gebeten. Moegliche Aenderungsvorschlaege sind an
die jeweiligen Dekanate zu uebergeben. Diese wiederum und die zentralen
Einrichtungen sind aufgerufen, den jeweils zusammengefassten
Aenderungsbedarf

bis zum 26.11.2004

per Mail an univis@univis.uni-kiel.de zu uebergeben.

Die vorliegende Rundmail erfolgt vorsorglich fuer den Fall, dass der
Inhalt des Rundschreibens von Prof. Baehr nicht bis zu Ihnen
durchgedrungen ist.

Aufgrund einiger entsprechender Anfragen sei darauf hingewiesen, dass es
hier zunaechst nur um die Abstimmung der englischen Bezeichnungen fuer die
Institutions-/Einrichtungsnamen (im UnivIS-Speak: die Namen der
Fakultaeten/Bereiche/Teilbereiche) geht und NOCH NICHT um die
Uebersetzungen der Funktionen und Ueberschriften.

Auch ich moechte Sie nun hiermit bitten, die Uebersetzungsvorschlaege
" Ihren" Einrichtungsleitungen vorzulegen und dafuer zu sorgen, dass
etwaige Aenderungsvorschlaege bis zum genannten Termin auf den Weg
gebracht werden. Wie dargelegt, sollte dabei der Weg ueber die Dekanate
gewaehlt werden.


Besten Dank im Voraus!

Schoene Gruesse aus dem RZ!

Lars Kuehnel


 
Erstellungsinformationen für dieses Dokument:
Autor:

L. Kühnel, B. Schinkel
RZ Uni-Kiel

Letzte Änderung: 27.10.2004