- Rundschreiben
 
Univis Helpdesk

Kiel, 20.07.2007

Zentrale Hörsaalvergabe: Überprüfung der Lehrveranstaltungsdaten

 

Liebe UnivISsende,

alle bisher eingereichten Raumanträge für das kommende Wintersemester sind bearbeitet.

Die zugewiesenen Räume für die Lehrveranstaltungen können ab sofort im UnivIS eingesehen werden. Eine schriftliche Bestätigung der Raumzuweisung erfolgt nicht.

Änderungswünsche betreffend die zentral verwalteten Räume werden von 611 d nach Antragstellung umgehend in das UnivIS eingepflegt.

Bitte verwenden Sie hierfür das online-Formular http://www.uni-kiel.de/rz/uv/hoersaalbedarfsanmeldung.html mit dem Hinweis „Änderung“ im Feld Anmerkungen.

Sollte eine Hörsaalbedarfsanmeldung eventuell noch gar nicht berücksichtigt worden sein, senden Sie mir bitte eine E-Mail unter der Angabe des Datums der ursprünglich an mich ergangenen Raumanfrage. Ich werde mich sofort darum kümmern.

Durch die Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge an der Christian- Albrechts-Universität ab Wintersemester 2007/08 haben noch nicht alle Fakultäten die Planung und Koordinierung Ihrer Vorlesungsveranstaltungen abgeschlossen.

Bitte bedenken Sie, dass der eine oder andere Raumeintrag aus diesem Grund bis zum Datenabzug am 27.07.2007 bzw. bis zum Semesterbeginn noch einmal geändert werden muss.

Ich bitte um Verständnis, wenn ich nicht in jedem Fall den gewünschten Lehrraum zuweisen oder auf besondere Technikwünsche eingehen konnte.

Die Universitätsverwaltung ist bestrebt, trotz der knappen Haushaltsmittel, schrittweise die technische Ausstattung der Lehrräume zu verbessern. Bis für alle Räume der erforderliche Standard erreicht sein wird, ist es unumgänglich und den Dozenten auch zumutbar, bewegliche und in den Instituten vorhandene Ausstattungsgegenstände - z.B. Beamer - in den Veranstaltungsraum mitzubringen.

Über die aktuelle Ausstattung der zentral verwalteten Lehrräume informieren Sie sich bitte im Raumverzeichnis des UnivIS unter: Zentrale Verwaltung / Infrastrukturelles Gebäudemanagement.

Unter dem Motto: „Steter Tropfen …“ nachfolgend die gewohnten Hinweise (für die Berücksichtigung bedanke ich mich im Voraus!):

Leider werden die Lehrveranstaltungsdaten teilweise noch sehr unvollständig in die dafür vorgesehen Felder eingepflegt. Die Besonderheiten zur Angabe von Zeit und Ort werde ich im Rahmen einer erneuten Schulung im Herbst noch einmal ausführlich darlegen.

Da die institutseigenen Lehrräume sehr gut ausgestattet sind, werden diese nur dann geöffnet, wenn Veranstaltungen stattfinden. Das führt zwar hin und wieder zu Beschwerden, weil ein Raum nicht geöffnet ist. Jedoch sind auf diese Weise der Missbrauch und der Diebstahl der technischen Geräte weitestgehend ausgeschlossen.

Aus dem Audimax kommen allerdings ganz andere Klagen. Weil Ausfalltermine von Lehrveranstaltungen nicht bekannt gegeben werden, öffnet der Hausmeister häufig unnötig Räume und stellt ebenso unnötig die technischen Geräte auf. Da die Räume nicht ständig beaufsichtigt werden können, haben somit potentielle Diebe die Gelegenheit, sich zu bedienen. Außerdem könnten diese freien Termine für Sonderveranstaltungen, Promotionsvorlesungen und zum Ende eines jeden Semesters als Ausweichräume für Klausuren genutzt werden.

Abschließend noch eine dringende Bitte: Zur Vermeidung von Störungen des Lehrbetriebes und unnötigen Irritationen bei allen Beteiligten ist die Nutzung bzw. Belegung eines zentral verwalteten Lehrraumes nur auf der Grundlage einer Raumzuweisung durch die Zentrale Lehrraumverwaltung möglich. Es dürfte inzwischen allgemein bekannt sein, dass ich auch bei sehr dringenden und kurzfristigen Raumanfragen bemüht bin, eine Lösung zu finden.

Ansonsten bedanke ich mich für die gute Zusammenarbeit und stehe Ihnen auch weiterhin gern als Hilfe bei offenen Fragen im Zusammenhang mit der Raumverwaltung im UnivIS zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Christa Kielhorn

---

Christa Kielhorn
Anschrift: Wilhelm-Seelig-Platz 1, 24118 Kiel
Raum: 10
Telefon: +49 431 880-3693
Fax: +49 431 880-4718
E-Mail: ckielhorn@uv.uni-kiel.de
Institution: Infrastrukturelles Gebäudemanagement


 
Erstellungsinformationen für dieses Dokument:
Autor:

L. Kühnel, B. Schinkel-Momsen
RZ Uni-Kiel

Letzte Änderung: 23.07.2007