CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseunizeit
  English version

Streifen für mehr Vielfalt

Ein Gemeinschaftsprojekt der Uni Kiel und der Uni Göttingen soll für mehr Artenvielfalt auf konventionell bewirtschafteten Ackerflächen sorgen. Gunnar Breustedt und Teja Tscharntke setzen dabei auf eine neue Anbaumethode in Form von Streifen.

Seit 2003 beschäftigt sich Diplom-Agraringenieur Breustedt an der Uni Kiel mit Investitions- und Landnutzungsentscheidungen in der Landwirtschaft, Agrarumweltprogrammen, Landmärkten und Strukturwandel... ► Zum Artikel...

Volltextsuche in allen Ausgaben: 

Zwei Dichter aus Dithmarschen


Ein halbes Jahr lang haben Masterstudierende der Uni Kiel die Sonderausstellung »Groth & Hebbel. Eine ungewöhnliche Dichterfreundschaft« konzipiert. Noch bis Oktober können die Ergebnisse des Projektseminars im Klaus-Groth-Museum in Heide und im Hebbel-Museum in Wesselburen besichtigt werden. ► Mehr...

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,


nach der Kieler Woche ist vor der Entscheidung zur Exzellenzuniversität. Am 19. Juli ist es soweit: Dann entscheiden eine internationale Wissenschafts­kommission, die Bundes­forschungs­ministerin Anja Karliczek und die Länder nach einem drei Jahre dauernden Auswahlverfahren darüber, welche elf deutschen Universitäten künftig den begehrten Titel »Exzellenzuniversität« tragen dürfen. Unsere Begutachtung im April lief ausgesprochen gut. Die Idee von KIEL UNIVERSITY INTERFACES hat bei den Gutachterinnen und Gutachtern verfangen. Wir sind also noch im Rennen und warten jetzt gespannt, wie es ausgeht.

Jenseits der großen Wissenschaftspolitik lebt und atmet eine Universität wie die CAU täglich Wissen­schaft in all ihren Facetten. Diesmal reicht die Vielfalt der unizeit-Themen vom bedingungslosen Grund­ein­kommen, über Dänisch als Nachbarsprache und Indienexkursionen bis zu Seminaren zur Nachhaltigkeit und zur Kieler Woche der Mathematik. Mit der nächsten Ausgabe feiern wir dann 100. Jubiläum. Gute Gelegenheit für den Blick zurück auf Themen aus den letzten 18 Jahren unizeit. Zunächst aber viel Vergnügen bei der Lektüre der 99. Ausgabe.

Ihr
Professor Lutz Kipp
Präsident


Auf die richtige Aussprache kommt es an

Dänisch wird nicht nur in Dänemark gesprochen. Auch Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein lernen die Sprache. Entscheidend ist dabei die richtige Aussprache. Darauf, diese zu lernen, konzentriert sich das Projekt »dans«. Zum Artikel...

Gemeinsam Barrieren abbauen

Vor vier Jahren haben Lehrende, Beschäftigte und Studierende der CAU gemeinsam einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) erarbeitet. unizeit hat sich bereits umge­setzte Maßnahmen angeschaut. Zum Artikel...

Gewässerschutz mit Weiden

Substanzen wie Stickstoff oder Phosphor sind Nährstoffe, wenn sie von Pflanzen aufgenommen werden, aber Schadstoffe, wenn sie ins Grund­wasser gelangen. Unter wissenschaftlicher Beobachtung arbeiten in diesem Sinne an einer Biogasanlage in der Nähe von Strande Weiden als natürliche Filter. Zum Artikel...